Formel 1

Inhalt

Grand Prix der USA 2015

Rennsonntag kann wie geplant stattfinden

Der Regen hat Austin zwar noch im Griff, eine Zeitplanänderung ist für den Sonntag allerdings nicht vorgesehen. Regenwahrscheinlichkeit noch sehr hoch.

Nach dem chaotischen Qualifying-Samstag, der ohne Startaufstellung endete und bei dem die Ausscheidung um die Pole-Position wegen Starkregens nicht stattfinden konnte, steht einem planmäßigen Ablauf des Rennsonntags beim Grand Prix der USA in Austin, Texas , wohl nichts mehr im Wege.

Fielen am Samstag teilweise mehr als zehn Millimeter Regen pro Stunde, so wird die Niederschlagsmenge am Sonntag voraussichtlich maximal ein Zehntel davon betragen. Selbst wenn also die Regenwahrscheinlichkeit von 90 (Qualifying um 9:00 Uhr Ortszeit) beziehungsweise 15 Prozent (Rennen um 13:00 Uhr Ortszeit) eintreten sollte, wird der Regen unter normalen Umständen nicht zu weiteren Verschiebungen oder Absagen führen.

Formel-1-Wetterdienstleister UbiMet erwartet, dass das Schlechtwettersystem "über Nacht langsam in Richtung Osten zieht". Der Himmel wird stark bewölkt bleiben, mit der Möglichkeit eines Regenschauers an einem ansonsten voraussichtlich trockenen Nachmittag. Wegen des starken Nordwinds kühlt es in Austin aber ab - der prognostizierte Tageshöchstwert liegt bei 19 Grad Celsius.

Am Freitag und Samstag hatten die Ausläufer des Hurrikans Patricia, der im nahe gelegenen Mexiko tobte, für Absagen der Nachmittags-Sessions (zweites Freies Training und Qualifying) geführt.

Drucken
Wurz analysiert Mercedes-WM-Duell Wurz analysiert Mercedes-WM-Duell Qualifying auf Sonntag verschoben Qualifying auf Sonntag verschoben

Ähnliche Themen:

12.06.2016
GP von Kanada

Gespannt blicken die Teams heute gen Himmel: Sollte es regnen, droht Chaos in Montreal – Bleibt es trocken, bieten sich kaum Strategiemöglichkeiten.

15.11.2015
GP von Brasilien

Mit besserem Reifenmanagement und kühlem Kopf siegt Rosberg heuer zum fünften Mal, Teamkollege Hamilton wird nur Zweiter. Vettel wieder am Podium.

11.10.2015
GP von Russland

Hamilton fährt nach dem Ausfall von Nico Rosberg zu einem sicheren Sieg - großer Schritt Richtung WM-Titel. Vettel zweiter. Perez wird lachender Dritter.

Grand Prix der USA 2015

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

WTCR: Sepang Michelisz gewinnt spannendes Finale

Nach einem packenden Regenrennen in der Nacht von Sepang steht Norbert Michelisz als WTCR-Champion des Jahres 2019 fest.

Kaum Sound, viel Fun Harley-Davidson LiveWire - im Test

Die Harley-Davidson LiveWire zoomt sich mit 106 PS in verhalten surrenden drei Sekunden auf 100 km/h. Wir testen die erste Elektro-Harley.

Doppelherz Audi Q7 jetzt auch als Plug-in-Hybrid

Das Angebot an Plug-in-Hybriden wächst, mit dem Q7 TSFI e legt allein Audi sein fünftes Doppelherz-Modell des laufenden Halbjahres auf.

Rallye: News Valentino Rossi plant Vierrad-Karriere

Valentino Rossi will nach seiner Motorrad-Karriere zehn Jahre in die Welt der Rennautos eintauchen: Auch im Rallyeauto war er bereits erfolgreich...