Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Japan

Pirelli warnt: Reifenpoker in Q2 wäre Risiko

Weil der Unterschied zwischen den Mischungen Soft und Medium in Suzuka rund 1,5 Sekunden groß ist, müssen die Teams wohl schon früh die Karten aufdecken.

Pirelli rechnet damit, dass Reifenpoker im Qualifying zum Japan-Grand-Prix auch bei trockenen Bedingungen nicht möglich sein werden. Wie Mario Isola erklärt, sei der Leistungsunterschied zwischen den Mischungen zu groß als dass es sich die Topteams erlauben könnten, im zweiten Abschnitt auf Soft zu verzichten, ohne das Ausscheiden zu riskieren. Ergo müssten sie auch auf dem weichsten Pneu starten. "Und einen Stopp halte ich für unmöglich", sagt der Pirelli-Manager.

Denn Suzuka ist dafür bekannt, das Gummi in den zahlreichen schnellen Kurven zu strapazieren. "Natürlich nutzen sich die Reifen stark ab", meint Isola. "Ich kann mir nicht vorstellen, dass der Soft mehr als 15 Runden hält. Der Unterschied zum Medium ist mit rund 1,5 Sekunden pro Runde groß, wie wir erwartet haben." Möglich, dass selbst der im Qualifying wohl schnellste Mercedes es nicht schafft, den Vorsprung auf Platz elf herauszufahren. Von dem Risiko ganz zu schwiegen.

Pirelli kann nach dem Freien Training Medium und Hard noch nicht vergleichen, weil kaum Autos alle drei Mischungen unter identischen Bedingungen fuhren, rechnet aber mit weniger als sieben Zehntelsekunden Unterschied. Sollte es regnen und die Reifenwahl in einem trockenen Rennen frei sein, hält Isola zwei Taktiken für denkbar: "Wir müssen abwarten, ob es auf Hard-Hard-Soft hinausläuft oder auf Hard-Soft-Soft", überlegt er. Wird es kühler, kommen weitere Optionen hinzu: "Der Medium ist gut, wenn die Temperaturen tiefer sind und könnte so zur Alternative werden."

Drucken
Hamilton zufrieden Hamilton zufrieden RBR lauert: Blick in den Himmel RBR lauert: Blick in den Himmel

Ähnliche Themen:

26.05.2017
GP von Monaco

Pirelli sieht ein, dass man bislang zu konservativ war, und will 2018 weichere Reifen einführen: Auch ein spezieller Monaco-Pneu ist möglich.

15.06.2015
GP von Österreich

Bodenwellen, kühle Temperaturen und Wetterumschwünge, sowie die Suche nach konstantem Grip. Pirelli hat wieder die weichsten Mischungen im Gepäck.

21.05.2012
GP von Monaco

Pirelli hat die Reifenmischungen für die kommenden vier Rennen bekannt gegeben: In Monaco und Montreal kommt erstmals „Supersoft“ zum Einsatz.

Grand Prix von Japan

+ Sonntag

+ Samstag

Freitag

+ Vorberichte

Legenden-Treffen Dorotheum: Oldtimer-Auktion in Salzburg

Das Dorotheum versteigert am 19. Oktober 66 wertvolle Top-Klassiker wie Lancia Rallye 037 Evo, Mercedes-Benz 300 SL oder Ferrari F40.

MotoGP: Motegi Marquez erneut unschlagbar

Marc Marquez setzt seine Siegesserie in Japan fort und sichert Honda den Hersteller-Titel.

Rasanter Einstieg Giftige Kleine: neue Yamaha MT-125

Yamaha zündet die nächste Stufe für Motorräder der rasanten Art. Die Yamaha MT-125 ist mit einem neuen Motor und radikalem Design ausgestattet.

ARC: Herbstrallye RRA: Bunt gemischtes Starterfeld

Beim großen ARC-Finale rund um Dobersberg finden sich im Servicezelt von Race Rent Austria bunt gemischte, interessante Piloten ein...