Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

1. fr. Training – Ergebnis

       
Pos Fahrer	 	Team   	   		Zeit/Rückstand
 1. Nico Rosberg	Mercedes		1:35.227	
 2. Lewis Hamilton	Mercedes		1:35.721	0.494
 3. Kimi Räikkönen	Ferrari			1:36.315	1.088
 4. Sebastian Vettel	Ferrari			1:36.331	1.104
 5. Fernando Alonso	McLaren-Honda		1:36.510	1.283
 6. Daniel Ricciardo	RB Racing		1:36.753	1.526
 7. Max Verstappen	RB Racing		1:36.973	1.746
 8. Nico Hülkenberg	Force India		1:37.513	2.286
 9. Sergio Perez	Force India		1:37.601	2.374
10. Jenson Button	McLaren-Honda		1:37.613	2.386
11. Daniil Kvyat	Toro Rosso		1:37.847	2.620
12. Valtteri Bottas	Williams		1:37.861	2.634
13. Romain Grosjean	Haas			1:37.886	2.659
14. Esteban Gutierrez	Haas			1:37.921	2.694
15. Carlos Sainz	Toro Rosso		1:38.055	2.828
16. Felipe Nasr		Sauber			1:38.184	2.957
17. Marcus Ericsson	Sauber			1:38.313	3.086
18. Felipe Massa	Williams		1:38.339	3.112
19. Jolyon Palmer	Renault			1:39.148	3.921
20. Esteban Ocon	Manor			1:40.036	4.809
21. Pascal Wehrlein	Manor			1:40.627	5.400
22. Kevin Magnussen	Renault

1. fr. Training — Bericht 1. fr. Training — Bericht Vorschau Vorschau

Ähnliche Themen:

Grand Prix von Malaysia

+ Nachberichte

+ Sonntag

+ Samstag

Freitag

+ Vorberichte

Weitere Artikel

Monster-Niere, Mild-Hybrid und nur noch mit Automatik

BMW 4er: Polarisieren über alles

Falls irgendjemand Bedenken hatte, die Coupés von BMW wären zu "normal", sollte der neue 4er diese Sorgen vollends zerstreuen können. Doch egal, ob man das Styling liebt oder hasst: Am Papier, also in Sachen Technik und Technologie, sieht der Wagen verdammt gut aus.

Nike, Ben & Jerry’s & Domino’s und ihre automobilen Anfänge

Drei große Marken fingen klein an: mit VW

Viele erfolgreiche Unternehmen führen ihr Erbe auf ein Kleinunternehmen zurück, das als ein Projekt aus Leidenschaft begann. Einige dieser inzwischen berühmten Unternehmen sehen in einem Volkswagen-Modell einen Schlüsselakteur ihrer Anfangszeit

Feiner Brite fürs Grobe

Land Rover Defender – schon gefahren

Der Land Rover Defender ist der rustikale kleine Bruder des luxuriösen Range Rovers. Sehr tauglich fürs Gelände sind beide. Doch wenn der Range-Rover seinen großen Auftritt auf dem Kiesweg zum Golf-Resort hat, so macht der Defender vor allem im groben Geröll Furore.

WRC: Fünf-Jahres-Vertrag mit Codemasters

Codemasters erhält ab 2023 WRC-Lizenz

Die britischen Rennspiel-Experten haben den Zuschlag für die offizielle WRC-Lizenz erhalten. Mindestens zwischen 2023 und 2027 kommen die offiziellen Games zur FIA World Rally Championship also von Codemasters.