Formel 1

Inhalt

Die Formel-1-WM in Zahlen


GP von Malaysia - Ergebnis
       
Pos Fahrer	 	Team   	   		Zeit/Rückstand
 1. Daniel Ricciardo	RB Racing		1:37:12.776
 2. Max Verstappen	RB Racing		2.443
 3. Nico Rosberg	Mercedes		25.516
 4. Kimi Räikkönen	Ferrari			28.785
 5. Valtteri Bottas	Williams		1:01.582
 6. Sergio Perez	Force India		1:03.794
 7. Fernando Alonso	McLaren-Honda		1:05.205
 8. Nico Hülkenberg	Force India		1:14.062
 9. Jenson Button	McLaren-Honda		1:21.816
10. Jolyon Palmer	Renault			1:35.466
11. Carlos Sainz	Toro Rosso		1:38.878
12. Marcus Ericsson	Sauber			1 Runde
13. Felipe Massa	Williams		1 Runde
14. Daniil Kvyat	Toro Rosso		1 Runde
15. Pascal Wehrlein	Manor			1 Runde
16. Esteban Ocon	Manor			1 Runde
17. Felipe Nasr		Sauber			Bremsen
18. Lewis Hamilton	Mercedes		Motorschaden
19. Esteban Gutierrez	Haas			Reifen
20. Kevin Magnussen	Renault			Bremsen
21. Romain Grosjean	Haas			Bremsen
22. Sebastian Vettel	Ferrari			Kollision

WM-Stand Fahrer
 1.	Nico Rosberg		288
 2. 	Lewis Hamilton		265
 3. 	Daniel Ricciardo	204
 4. 	Kimi Räikkönen		160
 5. 	Sebastian Vettel	153
 6. 	Max Verstappen		147
 7. 	Valtteri Bottas		80
 8. 	Sergio Perez		74
 9. 	Nico Hülkenberg		50
10. 	Fernando Alonso		42
11. 	Felipe Massa		41
12. 	Carlos Sainz		30
13. 	Romain Grosjean		28
14. 	Daniil Kvyat		25
15. 	Jenson Button		19
16. 	Kevin Magnussen		7
17.	Jolyon Palmer		1
18.	Pascal Wehrlein		1
19.	Stoffel Vandoorne	1

WM-Stand Teams
 1.	Mercedes		553
 2.	RB Racing-Renault	359
 3.	Ferrari			313
 4.	Force India-Mercedes	124
 5.	Williams-Mercedes	121
 6.	McLaren-Honda		62
 7.	Toro Rosso-Ferrari	47
 8.	Haas-Ferrari		28
 9.	Renault			8
10.	Manor-Mercedes		1
11.	Sauber-Ferrari		0
Drucken
Rennen — Bericht Rennen — Bericht Doppel-Gelb-Regel: Teams & Fahrer dafür Doppel-Gelb-Regel: Teams & Fahrer dafür

Ähnliche Themen:

16.01.2017
Formel 1: News

Wolff-Protegé Bottas geht zum Weltmeister, Williams holt Massa aus dem Vorruhestand, und Sauber bestätigt Pascal Wehrlein offiziell.

30.12.2016
Formel 1: Interview

Der Rücktritt von Nico Rosberg hat Mercedes nach Ansicht von Mark Webber geschwächt, wovon 2017 Daniel Ricciardo profitieren könnte.

28.12.2016
Formel 1: News

Valtteri Bottas würde sich bei Mercedes nicht mit der Rolle des zweiten Fahrers abfinden, sondern alles für einen WM-Titel geben.

Grand Prix von Malaysia

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Motorrad-WM: Alcañiz Marquez cruist zum achten Saisonsieg

Marc Marquez lässt auch im Motorland Aragon nichts anbrennen und siegt überlegen vor Andrea Dovizioso, der von P10 auf das Podium fährt.

Voll auf Draht Harley-Davidson LiveWire - erster Test

Nach fünf Jahren als Konzeptfahrzeug rollt die Harley-Davidson LiveWire endlich als Serienversion an, erhältlich noch im Jahr 2019. Erster Test.

Sportlicher Cinquecento Fiat 500X Sport: neues Topmodell

Mit dem Fiat 500X Sport kommt nun ein neues Topmodell in die Cinquecento-Familie. Die neue Modellvariante richtet sich an "dynamische Kunden".

Austrian Rallye Legends 2019 Traumwetter für die Legenden

Die guten alten Rallyezeiten wurden einmal mehr zum Leben erweckt - die sechste Ausgabe der Austrian Rallye Legends war ein voller Erfolg.