Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Die Formel-1-WM in Zahlen


GP von Brasilien - Ergebnis
       
Pos Fahrer	 	Team   	   	Zeit/Rückstand
 1. Sebastian Vettel	Ferrari		1:31:26.262
 2. Valtteri Bottas	Mercedes	2.762
 3. Kimi Räikkönen	Ferrari		4.600
 4. Lewis Hamilton	Mercedes	5.468
 5. Max Verstappen	RB Racing	32.940
 6. Daniel Ricciardo	RB Racing	48.691
 7. Felipe Massa	Williams	1:08.882
 8. Fernando Alonso	McLaren		1:09.363
 9. Sergio Perez	Force India	1:09.500
10. Nico Hülkenberg	Renault		1 Runde
11. Carlos Sainz	Renault		1 Runde
12. Pierre Gasly	Toro Rosso	1 Runde
13. Marcus Ericsson	Sauber		1 Runde
14. Pascal Wehrlein	Sauber		1 Runde
15. Romain Grosjean	Haas		2 Runden
16. Lance Stroll	Williams	2 Runden
17. Brendon Hartley	Toro Rosso	Ausfall
18. Stoffel Vandoorne	McLaren		Kollision
19. Kevin Magnussen	Haas		Kollision
20. Esteban Ocon	Force India	Kollision

WM-Stand Fahrer
 1. Lewis Hamilton	345
 2. Sebastian Vettel	302
 3. Valtteri Bottas	280
 4. Daniel Ricciardo	200
 5. Kimi Räikkönen	193
 6. Max Verstappen	158
 7. Sergio Perez	94
 8. Esteban Ocon	83
 9. Carlos Sainz	54
10. Felipe Massa	44
11. Lance Stroll	40
12. Nico Hülkenberg	35
13. Romain Grosjean	28
14. Kevin Magnussen	19
15. Fernando Alonso	15
16. Stoffel Vandoorne	13
17. Jolyon Palmer	8
18. Pascal Wehrlein	5
19. Daniil Kvyat	5

WM-Stand Teams
	
 1. Mercedes		625
 2. Ferrari		495
 3. RB Racing		358
 4. Force India		177
 5. Williams		82
 6. Toro Rosso		53
 7. Renault		49
 8. Haas		47
 9. McLaren		28
10. Sauber		5
Rennbericht Rennbericht Sauber-Kleinbus gerammt Sauber-Kleinbus gerammt

Ähnliche Themen:

Grand Prix von Brasilien

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Weitere Artikel

30 Jahre Elektro bei Opel

Opel: Corsa-e trifft Kadett Impuls I

Der kleine Opel-Stromer Corsa-e hat einen 30-jährigen Vorfahren: den Kadett Impuls I. Dabei handelt es sich um ein Konzeptfahrzeug, mit dem Opel im Jahr 1990 die Tauglichkeit von Elektroautos im Stadtverkehr testen will.

Trump heizt "Fallstrick-Gate" wieder an

Nascar: Trump fordert Entschuldigung von Wallace

US-Präsident Donald Trump verlangt von Bubba Wallace, sich für die Fallstrick-Situation bei allen Fahrerkollegen und NASCAR-Offiziellen zu entschuldigen.

Leistungsfähiger und stilvoller

Neuer Toyota Hilux vorgestellt

Der Toyota Hilux bekommt sein dringend nötiges Facelift. Die größten Neuheiten: Ein neuer Motor, so manch optische Retusche und eine neue Top-Ausstattung mit Namen "Invincible".

Zahlreiche Absagen folgten den neuen Covid19-Verordnungen. Veranstalter wie Mario Klammer (Weiz) sehen Rallyes damit als undurchführbar, doch es gibt leise Hoffnung...