Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Brasilien

FIA testet neue Blaue-Flaggen-Regeln

Das vorletzte Rennwochenende der Formel-1-Saison 2017 nutzt der Automobil-Weltverband (FIA) zu Tests mit modifizierten Blaue-Flaggen-Regeln.

Das Autodromo Jose Carlos Pace in Sao Paulo ist an diesem Wochenende der Schauplatz für das vorletzte Rennen der Formel-1-Saison 2017. Der Automobil-Weltverband (FIA) nutzt den Grand Prix in Interlagos allerdings auch dazu, neue Blaue-Flaggen-Regeln zu erproben. Weil sich Beschwerden der Spitzenfahrer über eine zu langsame Reaktion von Nachzüglern zuletzt gehäuft hatten, reagieren die Verantwortlichen mit einer Verschärfung der Verhaltensregeln.

Bislang erhalten die zu überrundenden Fahrer per Flagge, per Lichtsignal und per Cockpitdisplay bereits einige Hinweise auf die bevorstehende Überrundung durch einen schnelleren Piloten, wenn dieser 1,2 Sekunden hinter ihnen liegt.

Neu für das Wochenende in Brasilien ist, dass nun auch die Startnummer des jeweiligen zu überrundenden Piloten angegeben wird, damit zweifelsfrei klar ist, wem die blauen Flaggen gelten. Die Nummer wird sowohl auf den digitalen Hinweistafeln als auch auf dem GPS-Monitor der Teams angezeigt.

Ob dieses modifizierte System eine Zukunft hat, soll eine Auswertung im Anschluss an den Brasilien-Grand-Prix ergeben. Dann könnte die neue Variante zur verbindlichen Regel gemacht oder verworfen werden. Denn es gibt auch Stimmen im Formel-1-Fahrerlager, die für eine Abschaffung der blauen Flaggen plädieren.

Drucken
Polizeipräsenz verstärkt Polizeipräsenz verstärkt Hamilton: Start aus Box Hamilton: Start aus Box

Ähnliche Themen:

18.06.2017
Formel 1: News

Immer wieder wird über den Einstieg eines unabhängigen Motorenherstellers philosophiert, doch laut Renaults Cyril Abiteboul wäre dieser chancenlos.

15.11.2015
GP von Brasilien

Felipe Massa wird vom Ergebnis des Brasilien-Grand Prixs ausgeschlossen: Die Temperatur eines Reifens war in der Startaufstellung zu hoch.

06.09.2015
GP von Italien

Der FIA-Weltverband hat nach einer Anhörung der Mercedes-Teammitglieder beschlossen, dass keine Maßnahmen getätigt werden.

Grand Prix von Brasilien

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Starker Antritt Ford: neue Fahrzeuge für Rad-Team Sky

Ford engagiert sich weiter im Radsport und fügt den Mondeo ST-Line mit Allradantrieb sowie den neuen Tourneo Custom zur Team Sky-Flotte hinzu.

WEC: News Larbre 2018 mit LMP2-Auto in Le Mans

GT-Urgestein Larbre wagt sich anlässlich des 25. Antretens in Le Mans in die LMP2-Klasse und setzt auf Boliden aus dem Hause Onroak.

Hochstimmung BMW Motorrad: Erneutes Rekordjahr

BMW Motorrad meldet für 2017 den siebenten Verkaufsrekord in Folge. Mehr als 164.000 Motorräder konnte man an den Mann und die Frau bringen.

Rallye-WM: Interview Paddon: Fünf Rallyes in Neuseeland

Weil er nur die halbe WM-Saison 2018 bestreiten darf, hat sich Hayden Paddon in seiner Heimat eine Ersatzbeschäftigung gesucht.