Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Die Formel-1-WM in Zahlen


GP von Japan - Ergebnis
       
Pos Fahrer	 	Team   	   	Zeit/Rückstand
 1. Lewis Hamilton	Mercedes	1:27:31.193
 2. Max Verstappen	RB Racing	1.211
 3. Daniel Ricciardo	RB Racing	9.679
 4. Valtteri Bottas	Mercedes 	10.580
 5. Kimi Räikkönen	Ferrari		32.622
 6. Esteban Ocon	Force India	1:07.788
 7. Sergio Perez	Force India	1:11.424
 8. Kevin Magnussen	Haas 		1:28.953
 9. Romain Grosjean	Haas 		1:29.883
10. Felipe Massa	Williams	1 Runde
11. Fernando Alonso	McLaren 	1 Runde
12. Jolyon Palmer	Renault 	1 Runde
13. Pierre Gasly	Toro Rosso	1 Runde
14. Stoffel Vandoorne	McLaren		1 Runde
15. Pascal Wehrlein	Sauber 		2 Runden
16. Lance Stroll	Williams 	Ausfall
17. Nico Hülkenberg	Renault		Ausfall
18. Marcus Ericsson	Sauber 		Dreher
19. Sebastian Vettel	Ferrari		Defekt
20. Carlos Sainz	Toro Rosso	Dreher

WM-Stand Fahrer
 1. Lewis Hamilton	306
 2. Sebastian Vettel	247
 3. Valtteri Bottas	234
 4. Daniel Ricciardo	192
 5. Kimi Räikkönen	148
 6. Max Verstappen	111
 7. Sergio Perez	82
 8. Esteban Ocon	65
 9. Carlos Sainz	48
10. Nico Hülkenberg	34
11. Felipe Massa	34
12. Lance Stroll	32
13. Romain Grosjean	28
14. Kevin Magnussen	15
15. Stoffel Vandoorne	13
16. Fernando Alonso	10
17. Jolyon Palmer	8
18. Pascal Wehrlein	5
19. Daniil Kvyat	4

WM-Stand Teams
	
 1. Mercedes		540
 2. Ferrari		395
 3. RB Racing		303
 4. Force India		147
 5. Williams		66
 6. Toro Rosso		52
 7. Haas		43
 8. Renault		42
 9. McLaren		23
10. Sauber		5
Rennbericht Rennbericht Vettel verwarnt - Strafe droht Vettel verwarnt - Strafe droht

Ähnliche Themen:

Grand Prix von Japan

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Weitere Artikel

Frankreich hat wieder eine Oberklasse-Limo!

DS 9 Limousine enthüllt

Mit dem DS 9 will die junge Marke zeigen, was sie kann - und zwar beim Design, beim Interieur und bei der Antriebstechnik.

Sportlicher Neu-Einstieg

Neue Triumph Street Triple S am Start

Triumph schickt den 2020er-Jahrgang der seit 2007 im Programm befindlichen Street Triple S ins Rennen, die Dreizylinder-Maschine ist auch für Anfänger geeignet.

Cadillac hat heute den brandneuen 2021er Escalade vorgestellt, der mit modersten Technologien und viel Klimm-Bimm dem kultigen Luxus-SUV in ganz neue Dimensionen hievt.

Hermann Gassner junior zündet erneut den Toyota GT86 - an seiner Seite wieder die Österreicherin Ursula Mayrhofer.