Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Japan

Getriebe: Bottas kassiert Strafversetzung

Rückschlag für Mercedes-Pilot Valtteri Bottas: Aufgrund eines außerplanmäßigen Getriebewechsels verliert er beim Formel-1-Rennen in Suzuka einige Startpositionen.

Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas muss den nächsten Nackenschlag hinnehmen: Der Finne, der im Silberpfeil-Werksteam zur Zeit klar im Schatten von WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton steht, muss an seinem W08 einen außerplanmäßigen Getriebewechsel vornehmen lassen. Weil das Getriebe aber nicht die vorgeschriebenen sechs Rennwochenenden in Folge durchgehalten hat, verliert Bottas in der Startaufstellung zum Grand Prix von Japan in Suzuka fünf Positionen.

Bereits in Silverstone hatte Bottas in der Formel-1-Saison aus dem gleichen Grund eine Startplatz-Strafe kassiert. Das Rennen beschloss er jedoch direkt hinter Hamilton auf dem zweiten Platz.

Auch Hamilton hat es bereits erwischt: Am Red-Bull-Ring in Spielberg fuhr der Brite trotz Strafversetzung nach Getriebewechsel noch auf Rang vier.

Mit 222 Punkten belegt Bottas derzeit den dritten Platz in der Formel-1-Fahrerwertung hinter Hamilton und Ferrari-Speerspitze Sebastian Vettel.

Drucken
Resultat - 3. fr. Training Resultat - 3. fr. Training Bericht - 2. fr. Training Bericht - 2. fr. Training

Ähnliche Themen:

13.06.2017
GP von Kanada

Carlos Sainz junior wurde für seinen Unfall mit Romain Grosjean und Felipe Massa in der ersten Runde des Montréal-Rennens bestraft.

29.05.2017
GP von Monaco

Die Rennkommissäre haben Button eine Rückversetzung um drei Startplätze aufgebrummt; dieser plant allerdings keinen weiteren Start.

17.09.2016
GP von Singapur

Romain Grosjean überlegt nach einem schwarzen Trainingsfreitag in Singapur auf die großen Updates von Haas zu verzichten.

Grand Prix von Japan

+ Sonntag

+ Samstag

Freitag

+ Vorberichte

Transformer Ford Mustang fürs Handgelenk

Eine holländische Firma bietet Uhren an, die aus Teilen von schrottreifen Ford Mustang bestehen. Motto: "Ich fahre Mustang, ich trage Mustang."

Man lebt nur zweimal Köln: Toyota-Geschichte zum Anfassen

70 Toyotas aus den 1960er bis 90er Jahren stehen in der Toyota Collection in Köln - die größte private Kollektion der Marke außerhalb Japans.

Ritt auf der Kanonenkugel Elektro-Bike Energica Eva - im Test

Kostspielig, aber innovativ und sehr fahrspaßig: das 109 PS leistungs- und 180 Nm drehmomentstarke Elektro-Bike Energica Eva aus Modena.

Urgewalt Super Sport Uility Vehicle: Lamborghini Urus

Lamborghini präsentiert sein neuestes SUV namens Urus und verleiht ihm den Untertitel "Super Sport Utility Vehicle", bei 650 PS durchaus passend.