Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Japan

Getriebe: Bottas kassiert Strafversetzung

Rückschlag für Mercedes-Pilot Valtteri Bottas: Aufgrund eines außerplanmäßigen Getriebewechsels verliert er beim Formel-1-Rennen in Suzuka einige Startpositionen.

Mercedes-Fahrer Valtteri Bottas muss den nächsten Nackenschlag hinnehmen: Der Finne, der im Silberpfeil-Werksteam zur Zeit klar im Schatten von WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton steht, muss an seinem W08 einen außerplanmäßigen Getriebewechsel vornehmen lassen. Weil das Getriebe aber nicht die vorgeschriebenen sechs Rennwochenenden in Folge durchgehalten hat, verliert Bottas in der Startaufstellung zum Grand Prix von Japan in Suzuka fünf Positionen.

Bereits in Silverstone hatte Bottas in der Formel-1-Saison aus dem gleichen Grund eine Startplatz-Strafe kassiert. Das Rennen beschloss er jedoch direkt hinter Hamilton auf dem zweiten Platz.

Auch Hamilton hat es bereits erwischt: Am Red-Bull-Ring in Spielberg fuhr der Brite trotz Strafversetzung nach Getriebewechsel noch auf Rang vier.

Mit 222 Punkten belegt Bottas derzeit den dritten Platz in der Formel-1-Fahrerwertung hinter Hamilton und Ferrari-Speerspitze Sebastian Vettel.

Drucken
Resultat - 3. fr. Training Resultat - 3. fr. Training Bericht - 2. fr. Training Bericht - 2. fr. Training

Ähnliche Themen:

29.05.2017
GP von Monaco

Die Rennkommissäre haben Button eine Rückversetzung um drei Startplätze aufgebrummt; dieser plant allerdings keinen weiteren Start.

03.11.2012
GP von Abu Dhabi

Nach der Rückversetzung nimmt RBR den RB8 aus dem Parc ferme und startet aus der Boxengase. Alex Wurz rät zu einer anderen Getriebeübersetzung…

02.09.2012
GP von Belgien

Auch bei Pastor Maldonado greift die FIA hart durch: Für den Frühstart muss er fünf Plätze hinzu addieren, für die Kollision mit Glock kommen fünf dazu.

Grand Prix von Japan

+ Sonntag

+ Samstag

Freitag

+ Vorberichte

Express-Hybrid IAA: Ford Transit Custom Hybrid

Ford zeigt die Serienversion des Transit Custom mit Plug-In-Hybrid-Technologie mit einer Reichweite von 50 Kilometern im elektrischen Betrieb.

Doppeltes Golfchen 5. Edelweiß-Bergpreis am Roßfeld

Die fünfte Auflage der renommierten Oldtimer-Veranstaltung Edelweiß-Bergpreis Roßfeld hält 2018 eine Vielzahl spektakulärer Highlights bereit.

Kein Name ist Programm Harley-Davidson FXDR 114 - erster Test

Die neueste Harley-Davidson heißt FXDR 114 - was mehr ist als der Verzicht auf einen martialisch-coolen Namen. Es ist der Beginn einer neuen Ära.

ORM: Niederösterreich-Rallye Zwölf R5-Boliden beim Debüt der NÖ-Rallye

Raimund Baumschlager und Hermann Neubauer können unbeschwert kämpfen, Johannes Keferböck und Gerhard Aigner im Duell um den Vizemeister.