Formel 1

Inhalt

Qualifying - Ergebnis


       
Pos Fahrer	 	Team   	   	Zeit/Rückstand
 1. Lewis Hamilton	Mercedes	1:27.319	
 2. Sebastian Vettel	Ferrari		1:27.791	0.472
 3. Daniel Ricciardo	RB Racing	1:28.306	0.987
 4. Max Verstappen	RB Racing	1:28.332	1.013
 5. Esteban Ocon	Force India	1:29.111	1.792
 6. Sergio Perez	Force India	1:29.260	1.941
 7. Valtteri Bottas	Mercedes	1:27.651	0.332
 8. Felipe Massa	Williams	1:29.480	2.161
 9. Stoffel Vandoorne	McLaren		1:29.778	2.459
10. Nico Hülkenberg	Renault		1:29.879	2.560
11. Kimi Räikkönen	Ferrari		1:28.498	1.179
12. Kevin Magnussen	Haas		1:29.972	2.653
13. Romain Grosjean	Haas		1:30.849	3.530
14. Pierre Gasly	Toro Rosso	1:31.317	3.998
15. Lance Stroll	Williams	1:31.409	4.090
16. Marcus Ericsson	Sauber		1:31.597	4.278
17. Pascal Wehrlein	Sauber		1:31.885	4.566
18. Jolyon Palmer	Renault		1:30.022	2.703
19. Carlos Sainz	Toro Rosso	1:30.413	3.094
20. Fernando Alonso	McLaren		1:30.687	3.368

Drucken
Qualifying - Bericht Qualifying - Bericht Bericht - 3. fr. Training Bericht - 3. fr. Training

Ähnliche Themen:

10.04.2017
GP von China

Ferrari-Präsident Sergio Marchionne ist mit Kimi Räikkönen nicht zufrieden und fordert ein Gespräch über dessen sportliche Leistung.

09.01.2017
Formel 1: Analyse

Mercedes-Technikchef Lowe könnte nach einem Wechsel zu Williams als Teamchef agieren, als Technikchef kommt wohl James Key infrage.

01.04.2014
Karl Wendlinger

Karl Wendlinger wäre als Teammanager mit Felipe Massa nicht zufrieden, Hans-Joachim Stuck würde ihm sogar „die Hammelbeine langziehen“…

Grand Prix von Japan

+ Sonntag

Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Pures Vergnügen McLaren 620R: für Straße und Rennstrecke

Der McLaren 620R soll auf der Rennstrecke und der Straße eine gute Figur machen. Den kompromisslosen Sportler baut McLaren nur 350 mal.

Planai-Classic 2020 52 Starter bei der Planai-Classic 2020

Autofahren wie einst, als von E-Autos noch keine Rede war: Mit 52 Startern treten so viele Oldtimer wie noch nie zur kommenden Planai-Classic an.

WTCR: News Audi beendet Ende 2019 Werksengagement

Nach der Volkswagen-Ankündigung, aus fossilen Serien auszusteigen, stellt nun Tochter Audi die Werksunterstützung für die WTCR ein.

Zweirad-Stromer Seat baut einen Elektro-Motorroller

Seat ist nicht für Motorräder bekannt, aber für City-Flitzer. Nun baut die VW-Tochter einen Elektro-Motorroller für die Stadt. Neue Bilder und Infos.