Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Die Formel-1-WM in Zahlen


GP von Mexiko - Ergebnis
       
Pos Fahrer	 	Team   	   	Zeit/Rückstand
 1. Max Verstappen	RB Racing	1:36:26.552
 2. Valtteri Bottas	Mercedes	19.678
 3. Kimi Räikkönen	Ferrari		54.007
 4. Sebastian Vettel	Ferrari		1:10.078
 5. Esteban Ocon	Force India	1 Runde
 6. Lance Stroll	Williams	1 Runde
 7. Sergio Perez	Force India	1 Runde
 8. Kevin Magnussen	Haas		1 Runde
 9. Lewis Hamilton	Mercedes	1 Runde
10. Fernando Alonso	McLaren		1 Runde
11. Felipe Massa	Williams	1 Runde
12. Stoffel Vandoorne	McLaren		1 Runde
13. Pierre Gasly	Toro Rosso	1 Runde
14. Pascal Wehrlein	Sauber		2 Runden
15. Romain Grosjean	Haas		2 Runden
16. Carlos Sainz	Renault		Ausfall
17. Marcus Ericsson	Sauber		Power Unit
18. Brendon Hartley	Toro Rosso	Power Unit
19. Nico Hülkenberg	Renault		Ausfall
20. Daniel Ricciardo	RB Racing	Ausfall

WM-Stand Fahrer
 1. Lewis Hamilton	333
 2. Sebastian Vettel	277
 3. Valtteri Bottas	262
 4. Daniel Ricciardo	192
 5. Kimi Räikkönen	178
 6. Max Verstappen	148
 7. Sergio Perez	92
 8. Esteban Ocon	83
 9. Carlos Sainz	54
10. Lance Stroll	40
11. Felipe Massa	36
12. Nico Hülkenberg	34
13. Romain Grosjean	28
14. Kevin Magnussen	19
15. Stoffel Vandoorne	13
16. Fernando Alonso	11
17. Jolyon Palmer	8
18. Pascal Wehrlein	5
19. Daniil Kvyat	5

WM-Stand Teams
	
 1. Mercedes		595
 2. Ferrari		455
 3. RB Racing		340
 4. Force India		175
 5. Williams		76
 6. Toro Rosso		53
 7. Renault		48
 8. Haas		47
 9. McLaren		24
10. Sauber		5
Rennbericht Rennbericht Boliden droht der Hitzetod Boliden droht der Hitzetod

Ähnliche Themen:

Grand Prix von Mexiko

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Weitere Artikel

Die Schweden machen ernst

Ab jetzt fahren Volvo maximal 180

Wer sich heute einen neuen Volvo bestellt, bekommt ein Fahrzeug des Modelljahres 2021. Und die sind grundsätzlich auf eine Höchstgeschwindigkeit von 180 km/h begrenzt.

"Regierung verbietet Großveranstaltungen im Sommer: Damit ist auch die Ennstal-Classic abgesagt!" - erklären die Veranstalter auf ihrer Homepage.

Ein Ausdruck von Freiheit, Wildheit und Coolness

Es kommt niemals aus der Mode: Das Motorrad

Mit seinem Ursprung im 19. Jahrhundert ist das Motorrad seit seiner Erfindung ein absolutes Kultfahrzeug.

Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis sich Michael Miesenberger in die Liste der MRC-Champions einträgt, mit dem Sieg in Spanien hat er auch den Gesamtsieg fixiert.