Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Spanien

Ursache für Bottas-Ausfall gefunden

Erfolgreiche Ursachenforschung: Bei den Gründen für den Ausfall von Valtteri Bottas in Barcelona ist Mercedes auf Neuland gestoßen.

Nach dem Debütsieg in Russland war Valtteri Bottas im Aufwind, der Ausfall in Spanien hat den Finnen, der nun schon 41 WM-Punkte hinter dem WM-Führenden Sebastian Vettel liegt, aber wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt. Nun hat Mercedes immerhin den Grund für den Ausfall identifiziert. "Wir haben die Ursache des Problems im Turbo gefunden. Diesen Defekt gab es vorher noch nicht", erklärte Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff.

Das Weltmeisterteam hatte bei Bottas am Samstag, rechtzeitig vor dem Qualifying, wegen technischer Probleme wieder den Motor der ersten vier Rennen eingebaut, der allerdings bereits am Ende seiner Lebensdauer war. Das Risiko zahlte sich nicht aus, denn der drittplatzierte Bottas wurde aus dem Rennen gerissen, als weißer Rauch aus dem Heck seines Boliden aufstieg.

"Es hat wehgetan, 15 wertvolle Punkte durch Valtteris Ausfall auf Position drei liegend zu verlieren", sagte Toto Wolff, der seine Mitarbeiter zu erhöhter Vorsicht mahnte: "Das ist ein weiterer Beweis dafür, dass man doppelt sorgfältig sein muss. Dies ist ein technischer Sport, und wenn man ans Limit geht, ergeben sich zwangsläufig technische Probleme."

Dazu werde Mercedes durch das in diesem Jahr wiedererstarkte Ferrari-Team gezwungen. "Wir befinden uns in einem gewaltigen Duell mit Ferrari. Das ist auf der einen Seite sehr spannend und fordernd, auf der anderen Seite treibt es uns aber auch an unsere Grenzen", befürchtet Wolff weitere Defekte.

Drucken
Die besten Bilder Die besten Bilder Strafe gegen Force India Strafe gegen Force India

Ähnliche Themen:

24.02.2015
Formel 1: News

Flavio Briatore bekräftigt die Aussagen von McLaren zum Unfallhergang von Fernando Alonso bei den Formel-1-Tests in Barcelona.

23.02.2015
F1-Tests Barcelona

McLaren wehrt sich gegen die Vorwürfe, Fernando Alonso habe einen Stromschlag erhalten, stattdessen sei der Wind der Hauptschuldige.

23.02.2015
F1-Tests Barcelona

McLaren-Honda und das Management von Fernando Alonso spielen den Zwischenfall vom Formel-1-Test in Barcelona herunter: Ein ganz normaler Unfall?

Grand Prix von Spanien

Nachberichte

+ Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Planai-Classic 2020 52 Starter bei der Planai-Classic 2020

Autofahren wie einst, als von E-Autos noch keine Rede war: Mit 52 Startern treten so viele Oldtimer wie noch nie zur kommenden Planai-Classic an.

F2-Test Abu Dhabi Mick Schumacher: Bestzeiten beim F2-Test

Mick Schumacher mit Bestzeiten am Beginn und am Ende - der Ferrari-Junior bereitet sich auf seine zweite F2-Saison vor und wird wohl 2021 in der Formel 1 debütieren...

Voll vernetzt Jahrgang 2020: Jeep Renegade

Der Jeep Renegade des Modelljahrs 2020 rollt mit einem aktuellen Vernetzungsangebot und mehr Individualisierungs-Möglichkeiten an.

FIA Gala 2019 Ott Tänak feierte seinen ersten Titel

Als Rallye-Weltmeister wurden bei der FIA Gala 2019 zum ersten Mal Ott Tänak und Martin Järveoja auf die Bühne geholt.