Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Abu Dhabi

FIA mit Hülkenberg-Rettung zufrieden

Trotz oder wegen Halo? Rennleiter Whiting erklärt, Hülkenbergs Renault wäre auch ohne Cockpitschutz zunächst um 180° gedreht worden.

Die FIA hat betont, dass der Kopfschutzbügel Halo keinerlei Probleme bei der Rettung Nico Hülkenbergs nach dem mehrfachen Überschlag seines Renaults im Grand Prix von Abu Dhabi am Sonntag bereitet hätte; die Einsatzkräfte hätten ihn problemlos aus dem Cockpit befreien können.

Rennleiter Charlie Whiting meinte, dass sich Hülkenberg auch aus einem Auto ohne Halo kaum hätte befreien können, als es auf dem Kopf stand. So blieb ihm zumindest etwas mehr Luft zwischen Helm und Asphalt. "Für so einen Unfall ist das System entwickelt worden. Es schafft für den Fahrer Platz", so der Brite.

Bei der Bergung sei alles so gelaufen, wie es das FIA-Protokoll vorsieht – unabhängig davon, dass der Renault im Heckbereich kurz brannte und sich Hülkenberg wegen der Flammen sorgte. "Das Auto wird routinemäßig zurück auf die Räder gestellt, vorsichtig natürlich. Er konnte sofort aus eigener Kraft aussteigen", erklärte Whiting.

Auch die Ärzte an der Unfallstelle seien mit dem Ablauf zufrieden gewesen. Dass Hülkenberg keine Schmerzen oder Beschwerden hatte, wussten die Mediziner bereits vor ihrer Ankunft beim Wrack. "Bei so einem Unfall wird der Funk direkt zur Rennleitung übertragen", sagte Whiting. "Wir erfahren sofort, was los ist, wenn der Fahrer zum Beispiel sagt: 'Mir geht es gut.' Wir geben dann sofort den Ärzten vor Ort Bescheid."

Drucken
Die besten Bilder Die besten Bilder Strafen für Alonso Strafen für Alonso

Ähnliche Themen:

15.03.2019
Grand Prix von Australien

Ex-FIA-Mann Herbie Blash hat sich zum tragischen Tod seines Freundes Charlie Whiting geäußert. Von Brabham bis zur FIA begleitete er den Briten.

28.02.2018
Formel 1: Analyse

Eingerissene Overalls, schlechte Sicht auf die Startampel und bergauf: In der Formel-1-WM wird zögerliche Kritik am Kopfschutz laut.

13.03.2014
Grand Prix von Australien

Das neue Reglement verändert das Bild der Königsklasse radikal, Rennleiter Charlie Whiting gibt Antworten, wie die FIA aus sportlicher Sicht darauf reagiert.

Grand Prix von Abu Dhabi

Nachberichte

+ Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

Wachablöse Oliver Zipse wird neuer BMW-Chef

Neuer Steuermann: Der Heidelberger Oliver Zipse wird am 16. August 2019 das Amt des Vorsitzenden des Vorstands der BMW AG übernehmen.

Lego-Harley Eine Harley-Davidson zum Selbstbauen

Eine Harley-Davidson Fat Boy im eigenen Wohnzimmer? Und dann noch für nur rund 90 Euro? Der Spielzeug-Hersteller Lego macht es möglich.

Einsatz mit X Neuer Mazda CX-30 - erster Test

Der neue Mazda CX-30 kreuzt nicht nur Coupé und SUV, sondern mit dem neuen Skyactive X-Motor auch Diesel- und Benzinertechnik. Erster Test.

AARC: Valli d. Carnia Test fürs Saisonhighlight erfolgreich

Das ganze Team des Landa Racing Project zeigte sich mit dem Testlauf für die EM-Veranstaltung „Czech Rally Zlín“ äußerst zufrieden.