Formel 1

Inhalt

Ergebnis Bahrain-GP & WM-Stände

Endstand nach 57 Runden (308,5 km)

 1. S. Vettel      Ferrari     1:32:01,940
2. V. Bottas Mercedes + 0,699
3. L. Hamilton Mercedes + 6,512
4. P. Gasly Toro Rosso + 1:02,234
5. K. Magnussen Haas + 1:15,046
6. N. Hülkenberg Renault + 1:39,024
7. F. Alonso McLaren + 1 Runde
8. M. Ericsson Sauber + 1 Runde
9. S. Vandoorne McLaren + 1 Runde
10. E. Ocon Force India + 1 Runde
11. C. Sainz jr. Renault + 1 Runde
12. S. Pérez Force India + 1 Runde
13. B. Hartley Toro Rosso + 1 Runde
14. C. Leclerc Sauber + 1 Runde
15. R. Grosjean Haas + 1 Runde
16. L. Stroll Williams + 1 Runde
17. S. Sirotkin Williams + 1 Runde
DNF: Ricciardo, Verstappen, Räikkönen

schnellste Runde: Bottas (1:33,740)

WM 2018 nach zwei von 21 Bewerben

Fahrer
 1. Sebastian Vettel  50
2. Lewis Hamilton 33
3. Valtteri Bottas 22
4. Fernando Alonso 16
5. Kimi Räikkönen 15
6. Nico Hülkenberg 14
7. Daniel Ricciardo 12
8. Pierre Gasly 12
9. Kevin Magnussen 10
10. Max Verstappen 8
11. Stoffel Vandoorne 6
12. Marcus Ericsson 2
13. Esteban Ocon 1
14. Carlos Sainz jr. 1
Konstrukteure
1. Ferrari      65
2. Mercedes 55
3. McLaren 22
4. RB Racing 20
5. Renault 15
6. Toro Rosso 12
7. Haas 10
8. Sauber 2
9. Force India 1

Drucken
Kein Überholkompromiss Kein Überholkompromiss Rennbericht Rennbericht

Ähnliche Themen:

26.11.2012
GP von Brasilien

Der Ferrari-Pilot ist stolz auf seine Vizemeisterschaft und seinen Teamkollegen Felipe Massa: "Es war die vielleicht beste Saison meiner Karriere"

21. April 2013
8. Okt. 2017

Grand Prix von Bahrain

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Zukunft der Mobilität 40. Wiener Motorensymposium: die Bilanz

40. Internationales Wiener Motorensymposium: Die Jubiläumsveranstaltung stand ganz im Zeichen des Umbruchs in der Automobilindustrie.

Erster Porsche RM Sotheby's versteigert Porsche Typ 64

Das Auktionshaus RM Sotheby's versteigert in Monterey vom 15. bis 17. August den letzten existierenden Porsche Typ 64 Berlin-Rom von 1940.

Aufgepowert BMW X2 M35i - Topmodell im ersten Test

Der BMW X2 M35i platziert sich an der Spitze der jungen X2-Baureihe. Was kann der starke Kompakt-Crossover? Wir bitten ihn zum ersten Test.

ARC: Rallye St. Veit Manfred Hinterreiter: Tendenz steigend

Mit einem Erfolgserlebnis in Sankt Veit haben Hinterreiter/Tinschert den Grundstein für eine Topplatzierung in der ART 2019 gelegt.