Formel 1

Inhalt

Ergebnis des Qualifyings in Le Castellet

 1.  L. Hamilton    Mercedes     1:30,029
2. V. Bottas Mercedes 1:30,147
3. S. Vettel Ferrari 1:30,400
4. M. Verstappen RB Racing 1:30,705
5. D. Ricciardo RB Racing 1:30,895
6. K. Räikkönen Ferrari 1:31,057
7. C. Sainz jr. Renault 1:32,126
8. C. Leclerc Sauber 1:32,635
9. K. Magnussen Haas 1:32,930
10. R. Grosjean Haas -:--,---

####################Q2####################

11. E. Ocon Force India 1:32,075
12. N. Hülkenberg Renault 1:32,115
13. S. Pérez Force India 1:32,454
14. P. Gasly Toro Rosso 1:32,460
15. M. Ericsson Sauber 1:32,820

####################Q1####################

16. F. Alonso McLaren 1:32,976
17. B. Hartley Toro Rosso 1:33,025
18. S. Vandoorne McLaren 1:33,162
19. S. Sirotkin Williams 1:33,636
20. L. Stroll Williams 1:33,729

Drucken
Rennbericht Rennbericht Bericht Qualifying Bericht Qualifying

Ähnliche Themen:

23.06.2019
GP von Frankreich

Mercedes hat der Großen Preis von Frankreich ungefährdet für sich entschieden und seine Siegesserie damit auf neun Rennen ausgebaut.

14. Mai 2017
3. Sep. 2017

Grand Prix von Frankreich

+ Nachberichte

+ Sonntag

Samstag

+ Freitag

Lord Korea Hyundai i30 N Fastback - im Test

Auch der neue Hyundai i30 Fastback kommt in den Genuss einer radikal sportlichen N-Kur. Wir testen ihn als 275 PS starken "Performance".

Kinder-Liga Teures Spielzeug: Bugatti Baby II

Der Bugatti Baby II spielt mit Elektromotor und 75 Prozent der Originalgröße seines Vorbilds Type 35 von 1924 in der Liga für extrem verwöhnte Kids.

Alltags-Ass Kymco X-Town 300i ABS - im Test

Der Kymco X-Town 300i ABS ermöglicht den Zugang ins Segment der Kraftroller mit überschaubarem finanziellen Aufwand. Im Test.

WRC: Katalonien-Rallye Citroën-Team ohne Aerodynamik-Update

Das von Citroën zuletzt getestete Update wird in Spanien nicht zum Einsatz kommen, weil die neuen Aeroteile nicht zugelassen wurden.