Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Ungarn

F1-Einstieg 2021 von Porsche "eine Option"

Für Porsche ist ein Formel-1-Einstieg im Jahr 2021 noch nicht vom Tisch - Der Hersteller wolle sich aber erst einmal die Entwicklung anschauen

Im Jahr 2021 wird in der Formel 1 ein neues Reglement eingeführt, das neue Hersteller in die Königsklasse locken soll. Einer der Kandidaten ist Porsche, für die ein Formel-1-Einstieg noch immer eine Option sei. Jedoch müsse abgewartet werden, wie sich die Serie entwickelt und wie letztendlich das neue Reglement aussehen wird. Außerdem würde Porsche seine Prioritäten auf andere Motorsport-Kategorien legen und deshalb stünde die Formel 1 bei dem Hersteller nicht ganz oben auf der Liste.

"Wir haben an allen Meetings teilgenommen, die sich mit dem Reglement für 2021 beschäftigt haben", sagt Volkswagen-Motorsportchef Fritz Enzinger (Bild oben). "Aber das Reglement gibt es nach wie vor nicht, zumindest ist es nicht verabschiedet. Solang es nicht klar ist, wer ab 2021 dabei ist, ist für uns keine Basis da." Trotzdem würde Porsche die Formel 1 weiterbeobachten, um eine fundierte Entscheidung bezüglich eines Einstiegs zu treffen. Die Marke bleibt also ein Kandidat für die Saison 2021.

Auf die Frage, ob Porsche sich die Option offen halten würde, antwortet Enzinger: "Nicht nur der Formel 1 gegenüber. Alle Serien die für uns interessant sein könnten, werden von uns beobachtet. Verstärkt liegt bei uns der Fokus auf dem GT-Sport und der Formel E, das hat momentan Priorität." Porsche wird in der Saison 2019/20 in die Formel E einsteigen und die Palette der Hersteller in der innovativen Formelserie erweitern. Auch Mercedes wird in der kommenden Saison in der Formel E an den Start gehen.

Drucken
Rennbericht Rennbericht Verstappen im Regen entzaubert Verstappen im Regen entzaubert

Ähnliche Themen:

23.03.2018
GP von Australien

motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom heurigen Saisonauftakt der Formel 1 im australischen Melbourne.

27. Juli 2014
24. Juli 2016

Grand Prix von Ungarn

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

Mehrwert Neuer BMW 3er - erster Test

Seit 1975 baut BMW den 3er, wichtigstes Bayern-Modell und meistverkaufte Premium-Sportlimousine der Welt. Erster Test der siebenten Generation.

Kein Leisetreter Jubiläum: 55 Jahre Porsche 911

Der "Ur-Elfer" von 1963 prasselte mit seinem Boxermotor markant. Und auch der 8. Porsche 911 wird kein Leisetreter. Wir blicken zurück.

Vom Erfolg überholt Facelift Porsche Macan - erster Test

Die Verkaufszahlen des seit 2013 gebauten Porsche Macan übertrafen bei weitem die Erwartungen, dennoch gibt es jetzt ein Facelift. Erster Test.

Rallye-ÖM: Kommentar Abschlussbericht des Fahrervertreters

Martin Kalteis hat nach zwei Jahren als Repräsentant aller in der ÖRM vertretenen heimischen Fahrer seinen Endbericht abgeliefert.