Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Belgien

"Er schlug gegen meine Sonnenbrille"

Kimi Räikkönen erzählt, wie ihn am Freitag ein betrunkener, schreiender "Fan" im Fahrerlager in Bedrängnis brachte...

Kimi Räikkönen hatte am Freitag in Spa eine unangenehme Begegnung mit einem Zuschauer. In den sozialen Medien tauchte ein Bild von einem Zwischenfall auf, bei dem der Finne augenscheinlich von einem Mann mit Red-Bull-Kappe angeschrien wird.

"Er war ein bisschen betrunken", so Räikkönen, der sich gegenüber 'Ziggo Sport' mittlerweile selbst zu dem Vorfall geäußert hat. "Er hat vor mir angefangen, mit seinen Händen herumzuwedeln, und er hat gegen meine Sonnenbrille geschlagen."

"Ich dachte mir: 'Was zur Hölle macht der da!?' Er war ein bisschen beschwipst. Ich habe keine Ahnung, was da los war", so Räikkönen. Letztendlich ging der Zwischenfall für den Weltmeister von 2007 aber glimpflich aus.

Räikkönen kam bereits leicht angeschlagen nach Spa. Wegen einer Muskelverletzung am Bein war zunächst unklar, ob er überhaupt fahren kann. Mit Platz acht im Qualifying lief das Wochenenden für den Finnen bislang aber sogar richtig gut.

Drucken
Bericht Bericht Die besten Bilder Die besten Bilder

Ähnliche Themen:

19.09.2016
GP von Singapur

Kimi Räikkönen konnte in Singapur zwar sehenswert Lewis Hamilton überholen, doch durch einen Patzer seiner Crew verlor der Finne Rang drei wieder.

04.09.2016
GP von Italien

Ferrari muss vor den Tifosi in Monza gegen Mercedes eine herbe Niederlage einstecken, doch der umjubelte Podestplatz lässt das fast vergessen.

29.08.2016
GP von Belgien

Nach den überharten Aktionen in Spa geht Niki Lauda auf Max Verstappen los - Kritik auch von Toto Wolff - Vettel nimmt den Niederländer in Schutz.

Grand Prix von Belgien

+ Vorberichte

+ Freitag

+ Samstag

Sonntag

Zwei Herzen IAA 2019: Skoda Superb iV

Der Skoda Superb iV ist das erste Hybrid-Fahrzeug der Tschechen. Ein Plug-in-Hybrid, der bis zu 56 Kilometer rein elektrisch zurücklegen kann.

Schriftlich gegeben Porsche: Zertifikat für Klassiker

Wer einen alten Porsche fährt, kann dessen Zustand vom Hersteller begutachten lassen. Porsche stellt nun Zertifikate für seine Klassiker aus.

Stadt-Flitzer Kymco New People S 125i ABS - im Test

Passt mit seinen kompakten Ausmaßen perfekt in die Stadt: der Kymco New People S 125i ABS. Wir testen den wendigen Achtelliter-Scooter mit 11 PS.

Cooler Cupra Cupra Ateca 2.0 TSI DSG 4Drive - im Test

Die neue Marke des VW-Konzerns macht schon mit dem kupferfarbenen, agressiven Logo deutlich, worum es geht. Wir testen den Cupra Ateca.