Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Grand Prix von Japan

Renault nachträglich disqualifiziert

Wegen Manipulation der Bremsbalance wurden die Renault von Hülkenberg und Ricciardo aus der Endwertung des Suzuka-Rennens genommen.

Nico Hülkenberg und Daniel Ricciardo wurden als Ergebnis einer FIA-Anhörung in Genf vom Großen Preis von Japan ausgeschlossen. Racing Point hatte gegen die Renault-Boliden Protest eingelegt, weil man bei den RS19 ein mutmaßlich illegales System entdeckt hatte, das im Verlauf der Runde die Bremsbalance automatisch verstellte.

Die FIA kam zum Schluss, dass das System aus technischer Sicht zwar nicht illegal sei, allerdings handle es sich dabei um eine unzulässige Fahrhilfe. Im sportlichen Reglement heißt es hierzu eindeutig: "Der Pilot muss das Auto alleine und ohne Hilfe fahren". Das war nach Ansicht der FIA nicht gegeben, weshalb beide Piloten disqualifiziert wurden.

Renault verliert damit die Plätze sechs (Ricciardo) und zehn (Hülkenberg) ebenso wie die neun Punkte für die Konstrukteurs-WM. Freuen dürfen sich hingegen Lance Stroll (Williams) und Daniil Kvyat (Toro Rosso), die nachträglich in die Top 10 rutschen. Update: Am Donnerstag gab Renault bekannt, keine Rechtsmittel gegen die Disqualifikation einzulegen.

Qualifying Qualifying Vettels legitimer Fehlstart Vettels legitimer Fehlstart

Ähnliche Themen:

Grand Prix von Japan

+ Vorberichte

+ Freitag

+ Samstag

+ Sonntag

Nachberichte

- special features -

Weitere Artikel

Mehr als 20.000 Exemplare des Bentley Bentayga wurden seit seiner Markteinführung vor knapp fünf Jahren per Hand hergestellt. Jetzt legen die Briten mit einer Rundum-Überarbeitung des Luxus-SUV im XXL-Format nach.

Auktion am 10. Juli im Dorotheum

150 Roller und Rollermobile unter dem Hammer!

Sie heißen Peel, Frisky Tessy, Megu oder Colibri: Skurrile Nachkriegswunder der Fahrzeug-Geschichte und echte Raritäten, die als Sammlung RRR im Dorotheum versteigert wird.

Abt bleibt in der Formel E

Daniel Abt fährt nach Audi für NIO

Nach seinem Rauswurf bei Audi wechselt Daniel Abt für die sechs anstehenden Berlin-Rennen der Formel E zum NIO-Team: Weiterbeschäftigung in Saison sieben?

Aber kein Tank-Turn diesmal ...

Rivian zeigt, was ihr Pickup kann

Das neue Video zeigt den spannenden Elektro-Pickup beim Driften, Klettern und vielem mehr.