Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Kanada

Drei DRS-Zonen und mehrere Neuerungen

Die FIA hält auf dem Circuit Gilles Villeneuve, der unter anderem neue Boxengebäude verpasst bekommen hat, an drei DRS-Zonen fest.

Wie schon im Vorjahr wird es in Montréal wieder drei DRS-Zonen geben: Der erste Messpunkt befindet sich 15 Meter nach Kurve fünf, deren Aktivierungspunkt 95 Meter nach Kurve sieben, also auf der Gegengerade. Die anderen beiden Zonen teilen sich einen Messpunkt 110 Meter vor Kurve neun, die Aktivierungspunkte folgen dann 155 Meter vor Kurve zwölf (Gerade vor der Boxeneinfahrt) bzw. 70 Meter nach Kurve 13 im Start/Ziel-Bereich.

An einigen Stellen der Strecke gab es währenddessen kleinere Anpassungen. So wurde in Kurve zwei innen eine neue Drainage installiert. Zwischen den Kurven vier und zehn gibt es neue Betonwände und Fangzäune. Weitere Änderungen gibt es in den Kurven zehn (der Haarnadel) und 13 (der finalen Schikane); dort wurde ausgangs auch die gerne als "Wall of Champions" titulierte Mauer erneuert.

Die größte Neuerung gibt es heuer aber auf der anderen Seite der Boxenmauer, denn nach dem Grand Prix 2018 wurde die komplette, 30 Jahre alte Boxenanlage abgerissen und durch modernere Gebäude ersetzt.

Drucken
Die besten Bilder Die besten Bilder Latifi am Freitag im FW42 Latifi am Freitag im FW42

Ähnliche Themen:

02.12.2019
GP von Abu Dhabi

Die Rennleitung äußert sich nun zum peinlichen DRS-Ausfall in der Anfangsphase des Formel 1 Grand Prix von Abu Dhabi: ein Serverausfall war schuld.

03.10.2019
Formel 1: Interview

Sergio Pérez meint, dass DRS in der modernen Formel 1 notwendig sei – das größere Problem sei der Unterschied zwischen den Teams.

01.05.2018
Formel 1: News

Gegen den Widerstand der meisten Teams hat die F1-Kommission eine Umgestaltung der Front- und Heckflügel schon per 2019 beschlossen.

Grand Prix von Kanada

Vorberichte

+ Freitag

+ Samstag

+ Sonntag

+ Nachberichte

Kaffee-Fahrt Ford: Scheinwerfer aus Kaffeebohnen

Alles andere als kalter Kaffee: Bei Ford sollen Bestandteile von Kaffeebohnen in Bauteilen wie Scheinwerfergehäusen verwendet werden.

Rare Ware Jubiläum: 60 Jahre Maserati 5000 GT

Aus dem Wunsch des Schah von Persien nach mehr Leistung wurde Wirklichkeit und am Ende der Maserati 5000 GT, der jetzt Jubiläum feiert.

Auf dem Sprung Triumph Tiger 900: Modellpflege 2020

Die Triumph Tiger 900 kommt 2020 mit einem neuen 900er-Triple-Motor, erweiterter Serienausstattung und weiter optimiertem Fahrverhalten.

FIA Gala 2019 Ott Tänak feierte seinen ersten Titel

Als Rallye-Weltmeister wurden bei der FIA Gala 2019 zum ersten Mal Ott Tänak und Martin Järveoja auf die Bühne geholt.