Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Österreich

„Habe auf Flugzeuge gedeutet“

Alfa-Pilot Kimi Räikkönen erklärt auf seine Art und Weise die Szene, als er Lewis Hamilton den Mittelfinger zeigte.

Alfa-Romeo-Pilot Kimi Räikkönen war im Qualifying zum Grand Prix von Österreich in die Szene des Tages verwickelt. Der Finne wurde von Lewis Hamilton in Kurve 3 behindert, der Brite dafür bestraft. Der "Iceman" reagierte verärgert und grüßte mit dem Mittelfinger ...

"Zunächst einmal habe ich auf die Flieger im Himmel geschaut, ich habe raufgezeigt zu ihnen, mittendrin in der Situation", erklärt Räikkönen seine Geste mit einem Schmunzeln bei 'Sky'.

Der Finne war in Q1 hinter dem Mercedes-Fahrer unterwegs. In Kurve 3 kam ihm Hamilton, der langsam auf seiner Outlap unterwegs war, in die Quere. "Er hat mich völlig blockiert", beschwerte er sich wenig später am Boxenfunk.

"Leider war er dann da, zur falschen Zeit am falschen Ort. Dafür gibt es Regeln." Mit den drei Strafplätzen wäre Hamilton ursprünglich neben Räikkönen in der Startaufstellung gestanden, nun startet der WM-Führende auf dem vierten Platz.

Persönlich gebe es kein Problem zwischen den beiden, betont Räikkönen. "So sind eben die Regeln. Wir waren vielleicht alle schon mal in einer ähnlichen Situation und wurden dafür bestraft."

Drucken
Lauda Kurve Lauda Kurve Marko über mögliche Strafe Marko über mögliche Strafe

Ähnliche Themen:

03.09.2019
GP von Belgien

Sauber-Teamchef Frédéric Vasseur hat keinerlei Verständnis für Max Verstappens Überholversuch in der allerersten Kurve des Rennens.

17.10.2013
GP von Japan

Top waren Sebastian Vettel und RBR sowie Romain Grosjean und Lotus. Flops lieferten Adrian Sutil, das McLaren-Team und „Verschrotter“ Jules Bianchi.

09.10.2013
Südkorea: Tops/Flops

Ein Top für die Leistung, ein Sonder-Flop für das Rechtfertigen des „Eier-Sagers“. Top: Räikkönen, Hülkenberg. Flop: Mercedes, Webber,...

Grand Prix von Österreich

+ Vorberichte

+ Freitag

+ Samstag

Sonntag

+ Nachberichte

Nostalgie pur Motorworld Classics Berlin 2019

Zu den Highlights der Oldtimer-Ausstellung Motorworld Classics Berlin 2019 gehören ein Bob Sport von 1920 und ein Ego 4/14 PS von 1922.

Zweirad-Stromer Seat baut einen Elektro-Motorroller

Seat ist nicht für Motorräder bekannt, aber für City-Flitzer. Nun baut die VW-Tochter einen Elektro-Motorroller für die Stadt. Neue Bilder und Infos.

Gut getarnt Mazda MX-30 - Stromer im ersten Test

Das Elektroauto Mazda MX-30 startet im Herbst 2020. Aber schon jetzt konnten wir erste Tests mit einem als CX-30 getarnten Prototypen fahren.

Rallye-WM: News Chile-Rallye 2020 offiziell abgesagt

Nach Beratungen mit den Behörden haben die Veranstalter der Chile-Rallye den für April nächsten Jahres geplanten WM-Lauf abgesagt.