Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Monaco

Hamilton gewinnt in Monaco

Lewis Hamilton hat den Großen Preis von Monaco für sich entschieden und damit den sechsten Mercedes-Erfolg im sechsten Rennen eingefahren.

Trotz zahlreicher Jammereien am Funk hielt er auf uralten Medium-Reifen Max Verstappen seit einer frühen Safety-Car-Phase hinter sich. Verstappen hatte seinerseits eine 5-Sekunden-Zeitstrafe im Gepäck, weil er gegen Valtteri Bottas eine "Unsafe Release" produziert hatte, sodass Sebastian Vettel am Ende Rang zwei einfahren konnte. Damit ist zumindest die Doppelsieg-Strähne der Silberpfeil-Piloten beendet, denn Bottas wurde nach einem zusätzlichen Reparaturstopp "nur" Dritter.

Verstappen wurde am Ende auf Rang vier gewertet. Für Lokalmatador Charles Leclerc endete das Rennen nach nicht einmal 20 Runden. Eine Runde nachdem er sich in einem gewagten Manöver in der Rascasse an Romain Grosjean vorbeigedrängt hatte, versuchte er das gleiche Manöver gegen Nico Hülkenberg - mit fatalen Folgen. Bei der Kollision fing sich Leclerc einen Reifenschaden ein.

Auf dem Weg in die Box zerstörte er sich durch den kaputten Reifen noch größere Teile des Autos und verteilte diese auf der Strecke, was das Safety-Car notwendig machte und bei fast allen Fahrern den einzig geplanten Boxenstopp triggerte. Leclerc probierte es noch einmal mit neuen Reifen, stellte seinen Ferrari aber kurz darauf ab.

Drucken
Die besten Bilder Die besten Bilder Resultate 1./2. fr. Training Resultate 1./2. fr. Training

Ähnliche Themen:

03.04.2014
Sepang: Tops/Flops

Die FIA erhält gleich zwei Flops: Sie will mit Vettel über dessen Meinung über die aktuelle F1 sprechen – sie sollte lieber ein ordentliches Regelwerk schreiben…

01.04.2014
GP von Malaysia

Felipe Massa wollte kein "Wasserträger" sein und blieb stur – Valtteri Bottas wiederum ist überzeugt, dass er Button schnappen hätte können…

24.09.2013
GP von Singapur

Top-Leistungen von Vettel, Alonso und Räikkönen. Flops lieferten Mercedes, Di Resta und Ricciardo. Sonderflop für Alonso und Webber, aber auch die FIA.

Grand Prix von Monaco

+ Donnerstag

+ Freitag

+ Samstag

+ Nachberichte

Nostalgie pur Motorworld Classics Berlin 2019

Zu den Highlights der Oldtimer-Ausstellung Motorworld Classics Berlin 2019 gehören ein Bob Sport von 1920 und ein Ego 4/14 PS von 1922.

Formel 2: News Arden steigt aus, HWA-Team übernimmt

HWA übernimmt Autos und Startplätze von Arden und wird ab der Formel-2-Saison 2020 mit einem eigenen Rennstall an den Start gehen.

Vier gewinnt Facelift Mitsubishi ASX: wieder mit 4WD

Mit dem aktuellen Facelift und einer neuen 150-PS-Motorisierung kommt auch der optionale Allradantrieb wieder zurück in den Mitsubishi ASX.

ARC: Herbstrallye Wettbewerbsdebüt des Suzuki Swift ZMX

Max Zellhofer wird den Prototypen bei der Herbstrallye in Dobersberg steuern – ZM Racing erwartet sich davon weitere Erkenntnisse.