Formel 1

Inhalt

Grand Prix von China

Leclerc auch in China mit Bahrain-Motor

Nach dem Bahrain-Grand-Prix hat Ferrari die Ursache für den Leistungsverlust am Motor von Leclerc gefunden und will das Aggregat weiter einsetzen.

Aufgrund des Leistungsverlusts seines Motors waren Ferrari-Pilot Charles Leclerc am vergangenen Sonntag beim Grand Prix von Bahrain die Hände gebunden.

Nachdem der erstmals in seiner Formel-1-Karriere von der Pole-Position gestartete Monegasse nach schlechtem Start früher als vom Team angewiesen an Teamkollege Sebastian Vettel vorbeigezogen ist, verlor sein Motor zehn Runden vor Schluss dramatisch an Leistung. Statt des möglichen ersten Sieges wurde es für Leclerc mit P3 "nur" der erste Podestplatz.

Inzwischen hat Ferrari in der Fabrik im heimischen Maranello den Grund für das Motorproblem gefunden. Wie das Team am Freitag mitteilt, handelte es sich um "einen Kurzschluss in einer Kontrolleinheit des Einspritzsystems". Dieses Problem war "bei besagter Komponente nie zuvor aufgetreten".

Nun, da man der Ursache auf den Grund gegangen ist, will man den SF90 von Leclerc auch am China-Wochenende in Schanghai (12. bis 14. April) mit eben diesem Motor ausrüsten. "Charles Leclerc wird in China dieselbe Antriebseinheit benutzen, die er beim Grand Prix von Bahrain verwendete", so Ferrari.

Drucken
Die besten Bilder Die besten Bilder Resultate 1./2. fr. Training Resultate 1./2. fr. Training

Ähnliche Themen:

09.07.2017
GP von Österreich

Haas testet in Spielberg die zweite Ausbaustufe des Ferrari-Antriebs und hat massiv zugelegt - In Silverstone rüstet auch das Werksteam auf.

13.05.2017
GP von Spanien

Sebastian Vettel konnte die Pole angreifen, obwohl er fast in Q1 ausgeschieden wäre - Wie ein glücklicher Zufall die letzte Startreihe verhinderte.

16.04.2016
GP von China

Mit einer neuen Mercedes-Antriebseinheit will Lewis Hamilton beim Grand Prix von China eine Aufholjagd starten: Platz sechs als realistisches Ziel.

Grand Prix von China

Vorberichte

+ Freitag

+ Samstag

+ Sonntag

+ Nachberichte

So schön kann klein sein New York Auto Show: Genesis Mint

Hyundai-Nobeltochter Genesis zeigt auf der New York Auto Show den elektrisch angetriebenen City-Zweisitzer Mint - kompakt und ziemlich chic.

GT Masters Vorschau auf den Saisonauftakt 2019

In Oschersleben startet am Wochenende das GT Masters in seine 13. Saison; die Karten wurden neu gemischt, Favoriten gibt es nicht.

Grünes Licht Bestellbar: Harley-Davidson LiveWire

Harley-Davidson läutet die Reservierungsphase für sein E-Bike LiveWire ein. Das 74-PS-Gerät mit dem fetten Drehmoment ist ab sofort bestellbar.

ORM: Wechselland-Rallye Vorschau auf HRC, HRM, ORC & ORC 2000

Im Wechselland ist am 3./4. Mai dank zahlreicher Toppiloten auch an den Nebenschauplätzen Motorsport allererster Güte zu erwarten.