Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Japan

Komplettes Samstagsprogramm gestrichen

Die Formel-1-WM hat alle Streckenaktivitäten für Samstag abgesagt, weil ein Supertaifun den Fahrbetrieb in Suzuka unmöglich mache.

Die Organisatoren haben auf die schlechten Wetterprognose reagiert und für Samstag alle Streckenaktivitäten abgesagt. Der Supertaifun Hagibis trifft derzeit auf Japan und bedroht nicht zuletzt auch die Region rund um Suzuka mit starkem Regen und Sturmböen.

Aus Sicherheitsgründen haben die Veranstalter den Samstag daher komplett gestrichen; für eine vorzeitige Absage hatten sich auch die Fahrer ausgesprochen. Das Qualifying zum Grand Prix von Japan findet nun erst am Sonntag vor dem Rennen statt, es beginnt um 3 Uhr MESZ. Gute vier Stunden später soll das Rennen wie geplant um 7:10 Uhr starten. Das dritte freie Training wird ersatzlos gestrichen.

Drucken
Format als Vorbild? Format als Vorbild? Racing Point protestiert Racing Point protestiert

Ähnliche Themen:

27.11.2016
GP von Abu Dhabi

Showdown in der Wüste: Motorline.cc präsentiert die besten Bilder von der Titelentscheidung der Formel 1 beim Saisonfinale in Abu Dhabi.

02.10.2014
GP von Japan

Wie so oft in Suzuka: Die Fähnchen, die Hütchen - sie ächzen im Sturmregen. Jetzt überlegt man, das Rennen wegen Taifun-Alarm vorzuverlegen.

16.03.2013
GP von Australien

Wegen des anhaltenden Regenchaos wurden die Qualifyingteile zwei und drei auf Sonntag 11 Uhr Ortszeit (1.00 Uhr MEZ) verschoben.

Grand Prix von Japan

+ Vorberichte

+ Freitag

Samstag

+ Sonntag

+ Nachberichte

- special features -

Kinder-Liga Teures Spielzeug: Bugatti Baby II

Der Bugatti Baby II spielt mit Elektromotor und 75 Prozent der Originalgröße seines Vorbilds Type 35 von 1924 in der Liga für extrem verwöhnte Kids.

Motorsport: News Gran Premio auf Sizilien kehrt zurück

22 Jahre nach der letzten Austragung wird es 2020 wieder einen Gran Premio del Mediterraneo im Autodromo di Pergusa in Enna geben.

Click und Start Motorrad einfach online zulassen

So macht die nächste Motorrad-Tour noch mehr Spaß: Kennzeichen reservieren, Bike einfach zulassen und losfahren: dank i-Kfz im Internet.

ARC: Herbstrallye Hinterreiters Blick geht nach vorne

Für Manfred Hinterreiter und seinen Beifahrer Christian Tinschert ist die Vorfreude auf die Herbstrallye Dobersberg schon sehr groß.