Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Japan

Taifun könnte Zeitplan beeinflussen

An diesem Wochenende soll der Sturm Hagibis über das japanische Suzuka hinwegfegen, vor allem dem Qualifying droht die Verschiebung.

Schwere Regenfälle und Windgeschwindigkeiten jenseits der 200 km/h – der Taifun Hagibis könnte dem Formel-1-WM-Wochenende in Suzuka zum Verhängnis werden. Der heftige Sturm soll von Samstag bis Sonntag über Japan hinwegfegen, was zu Verschiebungen im Zeitplan führen könnte. Bereits 2004 und 2010 musste das Qualifying wegen Regenfällen und starker Winde verschoben werden.

Der Wetterbericht sagt voraus, dass vor allem der Samstag betroffen sein wird, weshalb das Qualifying bedroht ist. Nicht nur die starken Regenfälle, sondern auch die kraftvollen Windböen könnte zu einer Verschiebung der samstägigen Einheiten führen. Erst am Sonntag Morgen soll sich der Taifun allmählich abschwächen, weshalb das Rennen womöglich wie geplant durchgeführt werden kann.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass das Qualifying im Falle eines Ausfalls am Sonntag nachgeholt wird. Vielleicht haben die Veranstalter aber auch Glück, da noch nicht exakt prognostiziert werden kann, wann und wo der Sturm auf den japanischen Archipel treffen wird. Der Automobilweltverband FIA und die Organisatoren vor Ort stehen bereits im regen Austausch, um im Notfall schnell reagieren zu können.

Drucken
Die besten Bilder Die besten Bilder Yamamoto im Toro Rosso Yamamoto im Toro Rosso

Ähnliche Themen:

13.10.2019
Grand Prix von Japan

Renault droht nach dem Japan-GP Ärger, weil Racing Point ein illegales System am R.S.19 erkannt haben will - Ein entsprechender Protest wurde zugelassen.

13.10.2019
Grand Prix von Japan

Doppelte Strafe für Charles Leclerc: Er erhält für den Unfall mit Verstappen und die folgenden Runden gleich zwei Zeitstrafen und verliert Platz sechs.

02.10.2014
GP von Japan

Wie so oft in Suzuka: Die Fähnchen, die Hütchen - sie ächzen im Sturmregen. Jetzt überlegt man, das Rennen wegen Taifun-Alarm vorzuverlegen.

Grand Prix von Japan

Vorberichte

+ Freitag

+ Samstag

+ Sonntag

- special features -

Vier und fünf Sterne Crashtest: BMW 1er & 3er, Peugeot 208 etc.

Der aktuelle Euro NCAP Crashtest brachte fünf Sterne für BMW 1er und BMW 3er. Vier Sterne erreichten Jeep Cherokee und Peugeot 208.

Im Winterschlaf ADAC-Ratgeber: Oldtimer richtig einwintern

So kommt der Oldtimer gut durch die kalte Jahreszeit: Wir geben Tipps für die richtige Winterpflege von klassischen und historischen Fahrzeugen.

VLN Lauf 8: Nürburgring Walkenhorst-BMW disqualifiziert

Aufgrund einer technischen Ungereimtheit wurde der BMW M6 GT3 von Krognes/Pittard/Fannin disqualifiziert - Dreimal Mercedes auf dem Podium.

Auf großer Fahrt BMW R 1250 GS - Reise-Enduro im Test

Entspanntes Reisen über längere Strecken ist die Domäne des erfolgreichsten BMW Boxer-Modells, der großen Enduro R 1250 GS. Im Test.