Formel 1

Inhalt

Die Formel 1-WM in Zahlen


GP von Bahrain - Ergebnis
       
Pos  Fahrer         Team               Zeit/Rückstand
 1.  Vettel         RBR-Renault            57 Runden
 2.  Räikkönen      Lotus-Renault              +  9.1
 3.  Grosjean       Lotus-Renault             +  19.5
 4.  Di Resta       Force India-Mercedes      +  21.7
 5.  Hamilton       Mercedes                  +  35.2
 6.  Perez          McLaren-Mercedes          +  35.9
 7.  Webber         Red Bull-Renault          +  37.2
 8.  Alonso         Ferrari                   +  37.5
 9.  Rosberg        Mercedes                  +  41.1
10.  Button         McLaren-Mercedes          +  46.6
11.  Maldonado      Williams-Renault        +  1:06.4
12.  Hülkenberg     Sauber-Ferrari          +  1:12.9
13.  Sutil          Force India-Mercedes    +  1:16.7
14.  Bottas         Williams-Renault        +  1:21.5
15.  Massa          Ferrari                 +  1:26.3
16.  Ricciardo      Toro Rosso-Ferrari      + 1 Runde
17.  Pic            Caterham-Renault        + 1 Runde
18.  Gutierrez      Sauber-Ferrari          + 1 Runde
19.  Bianchi        Marussia-Cosworth       + 1 Runde
20.  Chilton        Marussia-Cosworth       + 1 Runde
21.  van der Garde  Caterham-Renault       + 2 Runden

Ausfälle

Fahrer         Team                       Runde
Vergne        Toro Rosso-Ferrari           16

WM-Stand Fahrer
 1.  Vettel         77        
 2.  Räikkönen      67        
 3.  Hamilton       50        
 4.  Alonso         47        
 5.  Webber         32        
 6.  Massa          30        
 7.  Grosjean       26        
 8.  Di Resta       20        
 9.  Rosberg        14       
10.  Button         13       
11.  Perez          10       
12.  Ricciardo       6       
13.  Sutil           6       
14.  Hülkenberg      5       
15.  Vergne          1          

WM-Stand Teams

1.  RBR-Renault               109
2.  Lotus-Renault              93
3.  Ferrari                    77
4.  Mercedes                   64
5.  Force India-Mercedes       26
6.  McLaren-Mercedes           23
7.  Toro Rosso-Ferrari          7
8.  Sauber-Ferrari              5
Drucken
Rennen - Bericht Rennen - Bericht Das GP Live-Protokoll Das GP Live-Protokoll

Ähnliche Themen:

22.04.2017
GP von Bahrain

Carlos Sainz ärgert sich immer noch über seine Strafe wegen des Stroll-Unfalls und glaubt, dass es wegen zu viel Stolz keine Einspruchsmöglichkeit gibt.

17.04.2017
GP von Bahrain

Fernando Alonso demütigte am Funk Motoren-Partner Honda erneut vor der Öffentlichkeit, dabei war das Wochenende ohnehin ein einziges Debakel.

17.04.2017
GP von Bahrain

Dass Kimi Räikkönen heute "nur" als Vierter ins Ziel kam, schreibt der Finne einer schlechten ersten Runde zu, die ihn zu einer Aufholjagd zwang.

Grand Prix von Bahrain 2013

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

Total digital Neuer VW Golf: das digitale Cockpit

Zum serienmäßigen digitalen Cockpit des neuen VW Golf gehören das Kombiinstrument, ein Infotainmentsystem und ein Multifunktionslenkrad.

Lebende Legende Stirling Moss feiert 90. Geburtstag

Stirling Moss ist mit 16 GP-Siegen der erfolgreichste Formel-1-Pilot, der nie Weltmeister wurde. Jetzt feiert der Motorsport-Sir seinen 90. Geburtstag.

Motorrad-WM: News Lorenzo tritt vom Zweiradsport zurück

Nach zwei desolaten Honda-Jahren wird Jorge Lorenzo in Valencia seinen letzten MotoGP-WM-Lauf bestreiten und seine Karriere beenden.

ÖRM: "Rallye W4" Lieb gibt bei der W4 dem Adam die Sporen

Nach dem Comeback bei seiner Heimrallye greift Christoph Lieb nun auch bei der W4 ins Lenkrad. Der Youngster setzt dabei auf einen Opel Adam R2.