Formel 1

Inhalt

Die Formel-1-WM in Zahlen

GP von Österreich - Ergebnis
       
Pos Fahrer	 	Team   	   		Zeit/Rückstand
 1. Lewis Hamilton	Mercedes		1:27:38.107
 2. Max Verstappen	RB Racing		5.719
 3. Kimi Räikkönen	Ferrari			6.024
 4. Nico Rosberg	Mercedes		16.710
 5. Daniel Ricciardo	RB Racing		30.981
 6. Jenson Button	McLaren-Honda		37.706
 7. Romain Grosjean	Haas			44.668
 8. Carlos Sainz	Toro Rosso		47.400
 9. Valtteri Bottas	Williams		1 Runde
10. Pascal Wehrlein	Manor			1 Runde
11. Esteban Gutierrez	Haas			1 Runde
12. Jolyon Palmer	Renault			1 Runde
13. Felipe Nasr		Sauber			1 Runde
14. Kevin Magnussen	Renault			1 Runde
15. Marcus Ericsson	Sauber			1 Runde
16. Rio Haryanto	Manor			1 Runde
17. Sergio Perez	Force India		2 Runden
18. Fernando Alonso	McLaren-Honda		7 Runden
19. Nico Hülkenberg	Force India		7 Runden
20. Felipe Massa	Williams		8 Runden
21. Sebastian Vettel	Ferrari			Reifenschaden
22. Daniil Kwjat	Toro Rosso		Ausfall

WM-Stand Fahrer
 1.	Nico Rosberg		153
 2.	Lewis Hamilton		142
 3.	Sebastian Vettel	96
 4.	Kimi Räikkönen		96
 5.	Daniel Ricciardo	88
 6. 	Max Verstappen		72
 7.	Valtteri Bottas		54
 8.	Sergio Perez		39
 9.	Felipe Massa		38
10.	Romain Grosjean		28
11.	Daniel Kwjat		22
12.	Carlos Sainz		22
13.	Nico Hülkenberg		20
14.	Fernando Alonso		18
15.	Jenson Button		13
16.	Kevin Magnussen		 6
17.	Pascal Wehrlein		 1
18.	Stoffel Vandoorne	 1

WM-Stand Teams
 1.	Mercedes	       295
 2.	Ferrari		       192
 3.	RBR		       168
 4.	Williams-Mercedes	92
 5.	Force India-Mercedes	59
 6.	Toro Rosso-Ferrari	36
 7.	McLaren-Honda		32
 8.	Haas-Ferrari		28
 9.	Renault			 6
10.	Manor-Mercedes		 1
11.	Sauber-Ferrari		 0
Drucken
Rennen - Bericht Rennen - Bericht Vettel: „Habe nichts Dummes versucht“ Vettel: „Habe nichts Dummes versucht“

Ähnliche Themen:

28.07.2017
Formel 1: News

Die Einführung des Cockpitschutzes entzweit das Fahrerlager: Pro-Seite lobt Sicherheitsfortschritt, Kritiker bemängeln Optik und stellen Notwendigkeit in Frage.

18.06.2017
Formel 1: News

Valtteri Bottas spricht über seine Chancen für eine Vertrags-Verlängerung bei den Silberpfeilen - "Konstant gute Leistungen und Siege der Schlüssel".

25.03.2017
GP von Australien

Nachwehen vom Race of Champions: Pascal Wehrlein muss in Melbourne passen, an seiner Stelle kommt Antonio Giovinazzi zu seinem Formel-1-Debüt.

Grand Prix von Österreich

+ Nachberichte

+ Sonntag

Samstag

+ Freitag

+ Vorberichte

MotoGP: Hintergrund Wie hoch ist der Puls im MotoGP-Rennen?

Maverick Vinales und Jack Miller ließen in dieser MotoGP-Saison ihre Herzrate auf der Strecke live messen - interessante Ergebnisse...

Nackt unter Strom EICMA: RevoNEX - Elektro-Bike von Kymco

Auf der Mailänder EICMA feierte das Naked-E-Bike Kymco RevoNEX Premiere. Der Strom-Sportler sprintet in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Papa mobil Dacia Duster als neues Papamobil

Papst Franziskus ist ab sofort in einem Dacia unterwegs. Und zwar in einem mittels großer Glaskanzel zum Papamobil umgebauten Duster.

FIA Gala 2019 Ott Tänak feierte seinen ersten Titel

Als Rallye-Weltmeister wurden bei der FIA Gala 2019 zum ersten Mal Ott Tänak und Martin Järveoja auf die Bühne geholt.