Formel 1

Inhalt

Grand Prix von Abu Dhabi

Bottas markiert Bestzeit am Freitag

Mercedes und RB Racing voran, Ferrari mit Rückstand: Am Freitag unterstrich Valtteri Bottas, dass er heuer noch ein Rennen gewinnen will.

Das erste freie Training zum Grand Prix von Abu Dhabi hat Red Bull Racing dominiert, das mit Max Verstappen und Daniel Ricciardo die ersten beiden Plätze belegte. Valtteri Bottas (Mercedes) war mit einem Rückstand von fast einer Sekunde erster Verfolger des Niederländers.

Sein Mercedes-Teamkollege Lewis Hamilton wurde Vierter, Sebastian Vettel (Ferrari) lediglich Achter. Robert Kubica, bei Williams als Freitagsfahrer im Einsatz, belegte mit viereinhalb Sekunden Rückstand abgeschlagen den 20. und letzten Platz.

Im zweiten freien Training markierte dann Valtteri Bottas die Tagesbestzeit. Der Mercedes-Pilot verwies Max Verstappen (RB Racing; + 0,044 Sekunden) hauchdünn auf Platz zwei. Daniel Ricciardo (RB Racing; + 0,192) und Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes; + 0,207) komplettierten die Top 4.

Die Ferrari von Kimi Räikkönen (5.; + 0,225) und Sebastian Vettel (6.; + 0,333) waren nicht allzu weit weg von der Spitze und bei den Rennsimulationen deutlich konkurrenzfähiger. Außerdem ist davon auszugehen, dass die Scuderia, anders als RB Racing, ihre Motoren im Qualifying am Samstag höher drehen kann.

Bester hinter den siegfähigen Teams war einmal mehr Haas-Pilot Romain Grosjean (7.; + 0,824) vor Nico Hülkenberg (Renault; + 0,994), Kevin Magnussen (Haas; + 1,082) und Esteban Ocon (Force India; + 1,166).

Die Ergebnisse der fr. Trainings finden Sie in der rechten Navigation.

Drucken
Resultate 1./2. fr. Training Resultate 1./2. fr. Training Die besten Bilder Die besten Bilder

Ähnliche Themen:

28.11.2018
GP von Abu Dhabi

Trotz oder wegen Halo? Rennleiter Whiting erklärt, Hülkenbergs Renault wäre auch ohne Cockpitschutz zunächst um 180° gedreht worden.

26.05.2016
24h-Rennen Nürburgring

Der Mercedes AMG GT3 mit der Startnummer 9 fuhr im freien Training die Bestzeit; viele Audis sowie weitere Mercedes in den Top 10.

08.06.2015
GP von Kanada

Lewis Hamilton zeigte sich nach seinem Sieg betont selbstbewusst – der Sieg sei keine Erleichterung gewesen, meinte er in punkto Rosberg.

Grand Prix von Abu Dhabi

Nachberichte

+ Sonntag

+ Samstag

Freitag

Histo-Cup: Spielberg II TCM-Finale: "We are the Champions!"

Großes Finale der Touring Car Masters auf dem Red Bull Ring: Ernst Kirchmayr ist der neue TCM-Champion - in der Endurance-Gesamtwertung siegt Josef Meyer.

Schnelle Truppe Kawasaki Ninja H2, H2 Carbon und H2R

Kawasaki-Händler nehmen wieder Bestellungen für die Rennmaschine Ninja H2R sowie die Straßenversionen Ninja H2 Carbon und Ninja H2 entgegen.

Aufladbar Neuer Stromer: Volvo XC40 Recharge

Der vollelektrische Volvo XC40 "Recharge" kommt mit einer Leistung von 408 PS, bis zum Herbst 2020 muss man allerdings noch auf ihn warten.

ARC: Herbstrallye Wettbewerbsdebüt des Suzuki Swift ZMX

Max Zellhofer wird den Prototypen bei der Herbstrallye in Dobersberg steuern – ZM Racing erwartet sich davon weitere Erkenntnisse.