Formel 1

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Ergebnisse der Freitagstrainings

Erstes fr. Training, beste Rundenzeiten

 1.  M. Verstappen  RB Racing    1:38,491
2. D. Ricciardo RB Racing 1:38,945
3. V. Bottas Mercedes 1:39,452
4. L. Hamilton Mercedes 1:39,543
5. E. Ocon Force India 1:40,102
6. K. Magnussen Haas 1:40,235
7. K. Räikkönen Ferrari 1:40,417
8. S. Vettel Ferrari 1:40,453
9. C. Sainz jr. Renault 1:40,588
10. R. Grosjean Haas 1:40,663
11. P. Gasly Toro Rosso 1:40,671
12. N. Hülkenberg Renault 1:41,023
13. S. Pérez Force India 1:41,075
14. B. Hartley Toro Rosso 1:41,137
15. L. Stroll Williams 1:41,493
16. A. Giovinazzi Sauber 1:41,662
17. M. Ericsson Sauber 1:41,928
18. S. Vandoorne McLaren 1:42,114
19. F. Alonso McLaren 1:42,313
20. R. Kubica Williams 1:42,992
Zweites fr. Training, beste Rundenzeiten
 1.  V. Bottas      Mercedes     1:37,236
2. M. Verstappen RB Racing 1:37,280
3. D. Ricciardo RB Racing 1:37,428
4. L. Hamilton Mercedes 1:37,443
5. K. Räikkönen Ferrari 1:37,461
6. S. Vettel Ferrari 1:37,569
7. N. Hülkenberg Renault 1:38,230
8. R. Grosjean Haas 1:38,060
9. K. Magnussen Haas 1:38,318
10. E. Ocon Force India 1:38,402
11. P. Gasly Toro Rosso 1:38,506
12. C. Sainz jr. Renault 1:38,511
13. F. Alonso McLaren 1:38,725
14. S. Pérez Force India 1:38,806
15. C. Leclerc Sauber 1:38,831
16. B. Hartley Toro Rosso 1:38,957
17. M. Ericsson Sauber 1:39,502
18. S. Vandoorne McLaren 1:39,938
19. L. Stroll Williams 1:40,046
20. S. Sirotkin Williams 1:40,935
Horner teilt aus Horner teilt aus Bericht 1./2. fr. Training Bericht 1./2. fr. Training

Ähnliche Themen:

Grand Prix von Abu Dhabi

+ Nachberichte

Sonntag

+ Samstag

Freitag

Weitere Artikel

Coole Kompromisslösung: 3, statt 2 oder vier Räder.

Neuer Trend auf den Straßen: Trikes sind im Kommen

Sie sind auffällig, wuchtig und ziehen ohne Frage die Aufmerksamkeiten auf sich: Trikes sind die neuen Hingucker auf unseren Straßen.

Jean Rédélé stellte die Rallyewelt mit der Alpine A110 auf den Kopf. Wir erinnern uns an die heroische Rallye-Flunder aus Dieppe und zeigen historische Bilder.

Kaum Sound, viel Fun

Harley-Davidson LiveWire - im Test

Die Harley-Davidson LiveWire zoomt sich mit 106 PS in verhalten surrenden drei Sekunden auf 100 km/h. Wir testen die erste Elektro-Harley.

Am Freitag sollte die Rebenland-Rallye 2020 starten, wir wollen die Rallye-Zwangspause mit den besten Bildern der letzten Jahre überbrücken und beginnen mit 2012.