Formel 1

Inhalt

Die Formel 1-WM in Zahlen

.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.

<GP von Spanien - Ergebnis
       
Pos Fahrer	 	Team   	   	Zeit/Rückstand
 1. Lewis Hamilton	Mercedes	   1:35:50.443 Std.
 2. Valtteri Bottas	Mercedes	  	 4.074 Sek.
 3. Max Verstappen	RB Racing-Honda		 7.679
 4. Sebastian Vettel	Ferrari			 9.167
 5. Charles Leclerc	Ferrari			13.361
 6. Pierre Gasly	RB Racing-Honda		19.576
 7. Kevin Magnussen	Haas-Ferrari		28.159
 8. Carlos Sainz Jr.	McLaren-Renault		32.342
 9. Daniil Kvyat	Toro Rosso-Honda	33.056
10. Romain Grosjean	Haas-Ferrari		34.641
11. Alexander Albon	Toro Rosso-Honda	35.445
12. Daniel Ricciardo	Renault			36.758
13. Nico Hülkenberg	Renault			39.241
14. Kimi Räikkönen	Alfa Romeo-Ferrari	41.803
15. Sergio Perez	Racing Point-Mercedes	46.877
16. Antonio Giovinazzi	Alfa Romeo-Ferrari	47.691
17. George Russell	Williams-Mercedes	1 Runde
18. Robert Kubica	Williams-Mercedes	1 Runde
out Lance Stroll	Racing Point-Mercedes	Kollision
out Lando Norris	McLaren-Renault		Kollision
WM-Stand Fahrer
 1. Lewis Hamilton	112 Punkte
 2. Valtteri Bottas	105
 3. Max Verstappen	 66
 4. Sebastian Vettel	 64
 5. Charles Leclerc	 57
 6. Pierre Gasly	 21
 7. Kevin Magnussen	 14
 8. Sergio Perez	 13
 9. Kimi Räikkönen	 13
10. Lando Norris	 12
11. Carlos Sainz	 10
12. Daniel Ricciardo	  6
13. Nico Hülkenberg	  6
14. Lance Stroll	  4
15. Alexander Albon	  3
16. Daniil Kvyat	  3
17. Romain Grosjean	  1
18. Antonio Giovinazzi	  0
19. George Russell	  0
20. Robert Kubica	  0
WM-Stand Teams
	
 1. Mercedes			217 Punkte
 2. Ferrari			121
 3. RB Racing-Honda		 87
 4. McLaren-Renault      	 22
 5. Racing Point-Mercedes	 17
 6. Haas-Ferrari		 15
 7. Alfa Romeo-Ferrari		 13
 8. Renault			 12
 9. Scuderia Toro Rosso-Honda     6
10. Williams-Mercedes		  0
Drucken
Rennbericht Rennbericht Bericht 2. Testtag Bericht 2. Testtag

Ähnliche Themen:

15.05.2019
Grand Prix von Spanien

Nikita Mazepin sorgte zunächst für einen Abbruch – eine von vier roten Flaggen –, setzte dann im Mercedes aber eine klare Bestzeit.

26.03.2017
GP von Australien

Fernando Alonso verliert nach einer toller Fahrt in Melbourne einen WM-Punkt: "Wir sollten Letzter sein!", straft er nun McLaren-Honda ab.

02.07.2016
GP von Österreich

Die Formel 1 zu Gast in der Steiermark: Motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom Grand Prix von Österreich - inklusive Siegerehrung und Formula Unas!

Grand Prix von Spanien

+ Vorberichte

+ Freitag

Samstag

Sonntag

+ Nachberichte

Rollende Automobilgeschichte Juni 2019: 32. Kitzbüheler Alpenrallye

Die Kitzbüheler Alpenrallye schickt von 5. bis 8. Juni 2019 zum 32. Mal die schönsten Klassiker der Automobilgeschichte auf große Reise.

Dolce Vita Neu: Vespa Sei Giorni II Edition

Ab sofort geht die Vespa Sei Giorni II Edition mit dezenten Design-Updates und dem stärksten Motor in der Geschichte der Vespa an den Start.

Kraftpakete BMW X3 M und BMW X4 M - erster Test

Mit freundlicher Unterstützung der M GmbH verwandeln sich BMW X3 M und BMW X4 M in Sports Activity Vehicles der besonders dynamischen Art.

ARC: Mühlstein-Rallye Panhofer mit neuem Co im "Wohnzimmer"

Nach seinem unfallbedingten Ausfall bei der Lavanttal-Rallye möchte Franz Panhofer (Toyota) mit einem neuen Beifahrer durchstarten.