Autowelt

Inhalt

Akustische Einparkhilfe

Die Einparkhilfe besteht aus kleinen, kaum sichtbaren Sensoren in den Stoßstangen. Diese Sensoren können mit Hilfe von Ultraschall den Raum zwischen dem eigenen Fahrzeug und einem Hindernis messen.

Fährt man zu knapp auf ein Hindernis auf, so warnt das System mit Hilfe von immer schneller werdenden Piep-Tönen beziehungsweise mit einer LED-Anzeige. Kurz vor dem Kontakt mit dem Objekt (ca. 30 cm) ertönt ein Dauerton und mahnt zum sofortigen Halt.

Es werden nicht nur andere Fahrzeuge oder Poller erkannt - sondern viel wichtiger: Auch hinter dem Fahrzeug im toten Winkel spielende Kinder werden zuverlässig erfasst.

Das System ist für beinahe alle Modelle der Renault-Palette erhältlich und deckt – je nach Fahrzeug – nur den Heck- oder zusätzlich auch noch den Frontbereich ab.

Drucken
Aktive Kopfstützen Aktive Kopfstützen Anti-Blockier-System (ABS) Anti-Blockier-System (ABS)

Renault Nissan Wien Techniklexikon

DTM: News R Motorsport mit Dennis und di Resta

Mit Jake Dennis und Paul di Resta gab das Aston-Martin-Projekt von HWA und R zwei von vier Piloten für die DTM-Saison 2019 bekannt.

Kult-Motor 110 Jahre Harley-Davidson V-Twin

Die Motorräder von Harley-Davidson von 1909 und 2019 weisen kaum Gemeinsamkeiten auf, bis auf ein Erkennungsmerkmal: den legendären V-Twin.

Dunkles Geheimnis Genfer Autosalon: Mazda CX-4

Warten auf den Genfer Autosalon: Noch legt Mazda um sein neues Modell den Schutz der Dunkelheit. Es handelt sich dabei um das SUV-Coupé CX-4.

Rallye: News Next Generation: Škoda Fabia R5

Auf dem Genfer Automobil-Salon präsentiert Škoda Motorsport die nächste Ausbaustufe des Fabia R5.