MOTORSPORT

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

Dacia Logan Cup: H'heim

Zeiner wieder Schnellster in Hockenheim

Am 18. Juni fanden im Team Pfister Racing Tests & Vorbereitungen für das bevorstehende ADAC Logan Cup Rennen in Hockenheim statt.

Bei diesem Rennen werden sich diesmal die drei Fahrer Marcus Zeiner (A), Carol Wittke (D) und Martins Lapins (Lit) das Cockpit teilen. Und genau in dieser Konstellation ging es an die Testfahrten, bei denen einmal mehr Marcus Zeiner der schnellste Fahrer der drei war.

Der Niederösterreicher kommt mit dem Kurs am Hockenheimring scheinbar sehr gut zu recht. Zeiner nach den Tests: "Der Kurs kommt mir sehr entgegen und ich fühle mich im Auto recht wohl, für das Rennen sollten wir alle drei gut gerüstet sein“!

Carol Wittke war unwesentlich langsamer als Zeiner, und auch Martins Lapins, der erstmals im Auto saß, war für seinen ersten Einsatz sehr schnell unterwegs. Somit kann das Rennen am 16.7.2009 kommen. Teamchef Andreas Pfister träumt schon vom ersten Podestplatz.

Weitere Artikel:

Rückkehr der ewigen Alternative

Golf jetzt wieder mit bivalentem Erdgasantrieb

Totgesagte leben bekanntlich länger, sagt man. So feiert der CNG-Antrieb im VW Golf nun sein Comeback nach dem bewährten Konzept mit Reservetank für Benzin.

Bis zu 770 Kilometer Reichweite

Der Mercedes EQS ist der erste Luxus-Stromer

Mercedes zieht das Tuch vom ersten batterieelektrischen Oberklassemodell der Marke, das nicht nur mit immenser Reichweite glänzt, sondern auch mit einer ungeahnten Vielzahl an Displays.

Besondere Vorsicht bei Fahrbahnschäden

So gefährlich sind Schlaglöcher für Zweiräder

Gerade im Frühling treten sie vermehrt auf, die gemeinen Schlaglöcher. Hier sollten vor allem Motorrad- und Fahrradfahrer besonders aufpassen.

Die Rallye Schweden kämpft um ihr Alleinstellungsmerkmal, weshalb der dortige WRC-Lauf ab der Saison 2022 in den Norden des Landes wandert.