Motorsport

Inhalt

Motorrad-WM: News

KTM: Zwei Gaststarts für Mika Kallio

Bei den MotoGP-WM-Läufen auf dem Sachsenring und in Spielberg wird KTM ein drittes Motorrad für Testfahrer Mika Kallio einsetzen.

Bildquelle: Gold and Goose

Der österreichische Hersteller KTM plant in absehbarer Zeit den Einsatz eines dritten Motorrads in der MotoGP-WM. Bereits vor Saisonbeginn kündigte man an, Testfahrer Mika Kallio bei mehreren Gaststarts Gelegenheit zu geben, an Rennwochenenden teilzunehmen. Wie Autosport berichtet, stehen die Termine dafür nun fest: KTM habe den Großen Preis von Deutschland sowie das Heimrennen in Spielberg dafür auserkoren.

Kallio soll bei KTM auf dem Sachsenring und in der Steiermark die Stammpiloten Espargaró und Smith ergänzen und weiterhin wichtige Entwicklungsarbeit leisten. Im Vorjahr hat der Finne beim Saisonfinale der Motorrad-WM in Valencia das WM-Debüt von KTM bestritten, konnte das Rennen wegen eines Elektronikproblems jedoch nicht beenden; es war sein erster Rennstart in der MotoGP-WM seit dem Jahr 2010, damals auf einer Ducati des Pramac-Teams.

Drucken
Testoffensive in Barcelona Testoffensive in Barcelona KTM reduziert Rückstand KTM reduziert Rückstand

Ähnliche Themen:

13.06.2017
Motorrad-WM: Barcelona

Bradley Smith musste am Sonntag verletzt passen, Einzelkämpfer Pol Espargaró kam in Barcelona nur außerhalb der WM-Punkte ins Ziel.

22.05.2017
Motorrad-WM: Le Mans

Auf der Einzelrunde konnte sich KTM in Le Mans steigern, doch im Rennen haderten Espargaró und Smith (P12/13) mit abbauenden Reifen.

26.03.2017
Motorrad-WM: Losail

Maverick Vinales ringt in einem spannenden MotoGP-Rennen Andrea Dovizioso nieder und feiert seinen ersten Sieg mit Yamaha - Rossi wird Dritter.

Motorrad-WM: News

50 Einzelstücke Premiere: Nissan GT-R50 by Italdesign

Jedes Auto ein eigenständiges Meisterwerk - diesen Anspruch haben die Schöpfer des auf 50 Exemplare limitierten Nissan GT-R50 by Italdesign.

Weltrekord 127.600 Euro für seltenen Ferrari-Prospekt

Ein US-Sammler, der anonym bleiben möchte, bezahlt bei Auktion in Deutschland 127.600 Euro für seltenen Prospekt des Ferrari 250 Europa.

Formel 1: News Was Ricciardo optimistisch stimmt...

Daniel Ricciardo sieht nicht nur beim Renault-Team ein großes Verbesserungspotential sondern auch bei ihm selbst als Fahrer...

Auf dem Sprung Triumph Tiger 900: Modellpflege 2020

Die Triumph Tiger 900 kommt 2020 mit einem neuen 900er-Triple-Motor, erweiterter Serienausstattung und weiter optimiertem Fahrverhalten.