Motorsport

Inhalt

Motorsport: News

Lucas Auer beendet TRS auf Rang drei

Der Tiroler Lucas Auer beendete sein sechswöchiges Neuseeland-Abenteuer mit einer Pole, zwei Podestplätzen und dem dritten Endrang.

Bildquelle: Toyota Racing Series

Auf dem Manfeild Circuit Chris Amon ging am Wochenende die Toyota Racing Series mit den finalen drei Läufen zu Ende. Auf dem Kurs in Feilding holte Lucas Auer dabei zwei Podestplätze, stand im letzten Lauf auf Pole Position, und beendete die Meisterschaft hinter den beiden Lokalmatadoren Liam Lawson und Marcus Armstrong auf Rang drei.

Der 24jährige Tiroler startete am Samstag mit einem dritten Platz, nachdem er im Qualifying arge Probleme mit dem Luftdruck seiner Reifen gehabt hatte. Noch besser lief es am Sonntag: Im zweiten Lauf fuhr er nach starker Leistung von Rang sechs noch auf Platz zwei, zudem holte er im letzten Qualifying für den New Zealand Grand Prix die Pole Position.

Auer erwischte aber keinen guten Start und verlor einen Platz. Dann kam auch noch Pech dazu, als wenig später der Öldruck in die Höhe schnellte, was mit einem eklatanten Verlust an Motorleistung verbunden war. In der Folge konnte der Kufsteiner die Konkurrenz nicht mehr hinter sich halten – bei einem dieser Überholmanöver kam es überdies zu einer Feindberührung, die das vorzeitigen Aus bedeutete.

Auer: "Wenn ich die letzten Wochen kurz Revue passieren lasse, muss ich sagen, dass in der Meisterschaft weit mehr möglich gewesen wäre. In Summe waren es aber zu viele technische Probleme, die wir hatten. Am Ende des Tages ist es für mich eine Erfahrung mehr – und vor allem in Hinblick auf die kommende Aufgabe in Japan [die dortige Super Formula Championship; Anm.] war es ganz wichtig, diese Rennen zu fahren."

Drucken
Geht Auer nach Japan? Geht Auer nach Japan? Erster TRS-Sieg für Auer Erster TRS-Sieg für Auer

Ähnliche Themen:

03.02.2019
Motorsport: News

Am vorletzten Rennwochenende der Toyota Racing Series 2019 gab es für den Tiroler Lucas Auer den ersten Sieg plus zwei Podestplätze.

29.01.2019
Motorsport: News

Lucas Auers Vorbereitung auf die japanische Super Formula in der Toyota Racing Series in Neuseeland gestaltet sich bisher schwierig.

22.12.2018
Motorsport: News

Der 24jährige Tiroler bestreitet für M2 Motorsport ab 12. Jänner die Toyota Racing Series, die an fünf Wochenenden ausgetragen wird.

Motorsport: News

Mehr Strom Facelift für den Elektro-Renault Zoe

Facegelifteter Renault Zoe: bis zu 390 Kilometer Reichweite, mehr Leistung, mehr Ladeflexibilität, neue Assistenzsysteme und ein neues Cockpit.

Rollende Automobilgeschichte Juni 2019: 32. Kitzbüheler Alpenrallye

Die Kitzbüheler Alpenrallye schickt von 5. bis 8. Juni 2019 zum 32. Mal die schönsten Klassiker der Automobilgeschichte auf große Reise.

GP von Frankreich Bottas vom Winde verweht

Valtteri Bottas dominierte in Frankreich das ganze Wochenende, doch im entscheidenden Q3 setzte sich wieder Hamilton durch.

Steil bergauf KTM: neue Enduro-Generation EXC

Die neuen KTM-Enduros wurden dazu entwickelt, auf den steilsten Anstiegen, in schwierigstem Terrain und im tiefsten Schlamm zu bestehen.