Motorsport

Inhalt

Rallycross-WM: News

Hansen-Team verlässt die Rallycross-WM

Das Team von Kenneth Hansen wird nicht in der Rallycross-WM 2019 antreten; seine Söhne Kevin und Timmy wechseln in die GRC Europe.

Bildquelle: Fritz

Mit dem werksseitigen Rückzug von Peugeot endete auch die Zeit von Kevin und Timmy Hansen in der Rallycross-WM; die beiden Brüder werden stattdessen gemeinsam mit dem Familienteam Hansen Motorsport in der GRC Europe antreten. "Ich bin begeistert, an dieser neuen Meisterschaft teilzunehmen, die mit großartigen Rallycrossautos auf einigen legendären Rennstrecken gefahren wird", schrieb Timmy Hansen, der Ältere der Beiden, auf Instagram.

Hinter der GRC Europe, die außer dem Namen nichts mit der bis 2017 in den USA ausgetragenen Global RallyCross Championship zu tun hat, steckt ein Unternehmen des Österreichers Max Pucher; dieses organisiert nicht nur die Meisterschaft, sondern baut auch die Pantera RX6 genannten Einheitsautos auf. Der Kalender der GRC Europe 2019 wird sechs Stationen umfassen und mit Lydden Hill, Montalegre und dem Estering, auf dem im Oktober das Saisonfinale stattfindet, drei frühere WM-Strecken besuchen.

Der nunmehr 26jährige Timmy Hansen war seit 2014 am Steuer eines Peugeot 208 WRX für das Team seines Vaters Kenneth Hansen in der Rallycross-WM am Start, das 2018 als offizielles Werksteam der Franzosen antrat. In dieser Zeit gewann er fünf Finalläufe und stand insgesamt 24 Mal auf dem Podest. Sein sechs Jahre jüngerer Bruder Kevin stieg nach Gewinn der Rallycross-EM 2016 in die WM auf.

Drucken
EKS steigt aus WRX aus EKS steigt aus WRX aus STARD: Baumanis bleibt STARD: Baumanis bleibt

Ähnliche Themen:

06.08.2017
Rallycross-WM: Trois-Rivières

Johan Kristoffersson setzt sich bei der Rallycross-WM in Trois-Rivieres durch - PSRX immer dominanter - Ekström verpasst das Finale.

07.05.2017
RX-WM: Hockenheim

Im chaotischen Halbfinale der Rallycross-WM in Hockenheim ist für Timo Scheider Endstation: Der Deutsche ist vor allem auf einen Rivalen sauer.

02.04.2017
Rallycross-WM: Barcelona

Zwei DTM-Stars dominieren den Saisonauftakt der Rallycross-WM: Mattias Ekström siegt im Finale von Barcelona vor Überraschungsmann Timo Scheider.

Rallycross-WM: News

Sport & Eleganz Hyundai i30 Fastback N - erster Test

Mit dem i30 N hat Hyundai einen echten Golf-Jäger im Programm. Eleganter ist der Auftritt der Fließheck-Version i30 Fastback N. Erster Test.

Planai-Classic 2019 Stuck im Käfer aus VW-Klassikbestand

Hans-Joachim Stuck zählt zu den populärsten Rennfahrern, die Deutschland je hatte. Bei der Planai-Classic ist er auf einem VW-Käfer der Star.

Komfortzone Peugeot Belville 125 Allure - im Test

Mit dem Belville 125 Allure hat Peugeot einen komfortablen Großrad-Roller im Angebot, der viel Stauraum bei kompakter Größe bietet. Im Test.

VAS in Bildern Vienna Autoshow 2019: Die besten Fotos

Bei einem Rundgang auf der Vienna Autoshow haben wir alle Highlights abgelichtet - kleine SUV, große Luxusautos, leise Stromer und laute Sportler.