Motorsport

Inhalt

Rallycross-WM: News

Hansen-Team verlässt die Rallycross-WM

Das Team von Kenneth Hansen wird nicht in der Rallycross-WM 2019 antreten; seine Söhne Kevin und Timmy wechseln in die GRC Europe.

Bildquelle: Fritz

Mit dem werksseitigen Rückzug von Peugeot endete auch die Zeit von Kevin und Timmy Hansen in der Rallycross-WM; die beiden Brüder werden stattdessen gemeinsam mit dem Familienteam Hansen Motorsport in der GRC Europe antreten. "Ich bin begeistert, an dieser neuen Meisterschaft teilzunehmen, die mit großartigen Rallycrossautos auf einigen legendären Rennstrecken gefahren wird", schrieb Timmy Hansen, der Ältere der Beiden, auf Instagram.

Hinter der GRC Europe, die außer dem Namen nichts mit der bis 2017 in den USA ausgetragenen Global RallyCross Championship zu tun hat, steckt ein Unternehmen des Österreichers Max Pucher; dieses organisiert nicht nur die Meisterschaft, sondern baut auch die Pantera RX6 genannten Einheitsautos auf. Der Kalender der GRC Europe 2019 wird sechs Stationen umfassen und mit Lydden Hill, Montalegre und dem Estering, auf dem im Oktober das Saisonfinale stattfindet, drei frühere WM-Strecken besuchen.

Der nunmehr 26jährige Timmy Hansen war seit 2014 am Steuer eines Peugeot 208 WRX für das Team seines Vaters Kenneth Hansen in der Rallycross-WM am Start, das 2018 als offizielles Werksteam der Franzosen antrat. In dieser Zeit gewann er fünf Finalläufe und stand insgesamt 24 Mal auf dem Podest. Sein sechs Jahre jüngerer Bruder Kevin stieg nach Gewinn der Rallycross-EM 2016 in die WM auf.

Drucken
EKS betreut Krisz Szabó EKS betreut Krisz Szabó STARD: Baumanis bleibt STARD: Baumanis bleibt

Ähnliche Themen:

06.08.2017
Rallycross-WM: Trois-Rivières

Johan Kristoffersson setzt sich bei der Rallycross-WM in Trois-Rivieres durch - PSRX immer dominanter - Ekström verpasst das Finale.

07.05.2017
RX-WM: Hockenheim

Im chaotischen Halbfinale der Rallycross-WM in Hockenheim ist für Timo Scheider Endstation: Der Deutsche ist vor allem auf einen Rivalen sauer.

02.04.2017
Rallycross-WM: Barcelona

Zwei DTM-Stars dominieren den Saisonauftakt der Rallycross-WM: Mattias Ekström siegt im Finale von Barcelona vor Überraschungsmann Timo Scheider.

Rallycross-WM: News

Scootermania Dorotheum: große Scooter-Auktion

Lohner, Kauba, KTM, Puch, Heinkel, Maico, Malaguti: Große Dorotheum-Motorroller-Auktion "Scootermainia reloaded" am 5. April 2019.

GP von Australien Hamiltons Unterboden war beschädigt

Durch einen Defekt am Unterboden seines Mercedes hat Lewis Hamilton beim Saisonauftakt in Melbourne an Leistungsfähigkeit eingebüßt.

Richtig verbunden Kymco Xciting S 400i ABS - im Test

Mit viel Schräglagenfreiheit und ausgewachsenen Motorrad-Komponenten glänzt der neue Midsize-Scooter Kymco Xciting S 400i ABS. Im Test.

WRC: Mexiko-Rallye Kein FIA-Verbot künstlicher Sprünge

Der Weltverband will die Vorschriften für künstliche Sprünge bei Superspecials überarbeiten, sie trotz Kritik aber nicht verbieten.