Motorsport

Inhalt

Rallycross-ÖM: Greinbach

Staraufgebot in Greinbach

Neben dem Supercars-Duell zwischen Michael Pucher und Alois Höller starten viele Rallyestars in der National 1600, darunter Neubauer, Rosenberger, Mörtl, Grössing, Stengg und Zellhofer. Auch Felix Wurz startet dort.

Fotos: RCC-SÜD

Für die diesjährige Rallycross-ÖM Veranstaltung am 17. Juni 2018 im PS RACING CENTER Greinbach hat der Veranstalter RCC-SÜD Großpetersdorf in Zusammenarbeit mit dem ARBÖ ein Staraufgebot von der Rallyeszene für den RX-Sport gewinnen können.

Niemand geringerer als die Rallye-Staatsmeister Kris ROSENBERGER, Achim MÖRTEL , Willi STENGG und Max ZELLHOFER sowie das bekannte Rallye-As Gerwald GRÖSSING werden in der Klasse RX National 1600 an den Start gehen.

Das Hauptaugenmerk gilt jedoch den Rallycross-Akteuren. In der Klasse Supercars bis 600 PS wird das Duell Pucher, dieses mal Michael (Ford Fiesta) und der RX-Legende Alois Höller (Ford Focus) fortgesetzt, oder schlägt der Überraschungssieger des Vorjahres Christoph Holzner (Mitsubishi Evo6) wieder zu.

In der Klasse Super 1600 gibt es wieder ein steirisches Lokalmatadorenduell zwischen Erwin Frieszl (Peugeot 208) und Dominik Rath (Peugeot 207)
Der Greinbachspezialist Karl Schadenhofer (VW Golf Turbo) führt die Tabelle in der Klasse STW über 2000ccm an und will dieses Rennen unbedingt gewinnen, starke Konkurrenz bekommt er dieses mal von seinem Landsmann Gerald Woldrich mit seinem bärenstarken Mercedes C250.

Die Klasse STW bis 2000ccm ist eine Bank für den tschechischen Seriensieger Roman Castoral (Opel Astra OPC). Der Steirer Dominik Janisch (VW Polo) und Dominik Jordanich (Honda Civic) sind die ersten Anwärter auf das Podest.
Auch in der Klasse STW bis 1600ccm gibt es einen Seriensieger Kandidaten, nämlich den Burgenländer Daniel Karlovits mit seinem Honda Civic.

Die Klasse National 1600 sprengt mit 25 Starter alle Grenzen, mal sehen wie die Rallye-Stars sich in dieser Klasse behaupten werden. Ein weiterer prominenter Name in dieser Klasse ist Felix Wurz (VW Polo).

Drucken
Bericht Bericht Bericht Bericht

Ähnliche Themen:

15.04.2018
RX-ÖM: Wachauring I

Beim Start zur heimischen Rallycross-Meisterschaft gab es für manche Favoriten ein böses Erwachen, dafür freuten sich Außenseiter ob ihrer unerwarteten Erfolge.

03.09.2017
RX-ÖM: Wachauring II

Tagessieger bei den Supercars wurde aber Alois Höller vor Pucher - Daniel Karlovits wird bei Super Touring Cars bis 1600 ebenfalls vorzeitig Meister.

01.06.2016
Rallycross-ÖM: Greinbach

Der am 4. und 5. Juni stattfindende Rallycross-Zonen Lauf im PS Racing Center Greinbach sprengt alle Rekorde: Mehr als 150 Nennungen gingen ein...

Rallycross-ÖM: Greinbach

Motorkino Groß-Enzersdorf: Das Autokino ist zurück

Einst verloren geglaubt, sperrte Österreichs einziges Autokino in Groß-Enzersdorf noch einmal auf. Feiert das Freiluftkino ein Comeback?

GP der U.S.A. Magnussen und Ocon disqualifiziert

Disqualifikation von Kevin Magnussen und Esteban Ocon: Die FIA handelte streng nach Regeltext, Teams zeigten dafür kein Verständnis.

Ganz schön aufregend Neuer "Sporttourer": Kymco Xciting S 400i

Der neue Kymco Xciting S 400i - das "S" im Namen steht für "Sporttourer" - trumpft mit feinerem Fahrwerk, digitalisiertem Cockpit und Navi auf.

ARC: Herbstrallye Testeinsatz wird zum vollen Erfolg

Simon Wagner und Gerald Winter feiern Gesamtsieg bei der Herbst Rallye Dobersberg im Skoda Fabia R5.