Motorsport

Inhalt

Motorrad-WM: Spielberg

Joan Mir fällt nach Teststurz aus

Nach einem schweren Sturz bei Testfahrten am Montag in Brno muss der spanische Suzuki-Pilot fürs Spielberg-Rennwochenende absagen.

Fotos: Philip Platzer

Nach einem Unfall bei hoher Geschwindigkeit während Testfahrten in Brno am vergangenen Montag kan Suzuki-Pilot Joan Mir nicht am Rennwochenende in Spielberg teilnehmen. Bei seinem Sturz hatte sich der Spanier eine Lungenprellung zugezogen und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Zwar befindet sich der 21jährige wieder auf dem Weg der Besserung, Suzuki will man aber lieber Sicherheit walten lassen.

"In Anbetracht seiner aktuellen Verfassung hat sich das Team gemeinsam mit Mir entschieden, kein Risiko einzugehen, und es vorgezogen, Zeit für Ruhe und Erholung einzuplanen, anstatt zu versuchen, am Großen Preis von Österreich teilzunehmen", heißt es in einer Suzuki-Stellungnahme. Mir war in der ersten Kurve bei fast 300 km/h gestürzt. Die Sitzung musste daraufhin unterbrochen und der Suzuki-Pilot auf einer Trage weggebracht werden.

"Es war ein schwerer Unfall, und ich wurde zur weiteren Kontrolle ins Krankenhaus gebracht, weil ich viele Male durch den Kies gerollt bin und viele Schläge erlitten habe", erinnert sich Mir. "Am Anfang hatte ich wegen der Lungenprellung Schwierigkeiten beim Atmen, aber Schritt für Schritt hat sich das gebessert, und jetzt fühle ich mich besser", berichtet Mir weiter.

In einem spanischen Krankenhaus will er sich nun seiner vollständigen Genesung widmen, auch wenn es ihn schmerzt, Spielberg auslassen zu müssen: "Es ist sehr schade, denn ich habe mich auf dem Motorrad wirklich gut gefühlt, und wir haben fantastische Testfahrten absolviert. Jetzt muss ich von Tag zu Tag denken und versuchen, mich zu erholen, um für Silverstone zu 100 Prozent fit zu sein."

Teammanager Davide Brivio bestätigt derweil, dass es für Mir in Österreich keinen Ersatzmann geben wird, Teamkollege Álex Rins wird an diesem Wochenende somit einziger Suzuki-Pilot sein.

Drucken
Qualifying Qualifying Rennen Rennen

Ähnliche Themen:

28.06.2019
Motorrad-WM: Assen

Jorge Lorenzo (Honda) befindet sich nach einem schweren Sturz im freien Training im Krankenhaus, er verpasst mindestens zwei Rennen.

06.08.2017
Motorrad-WM: Brno

Dank eines frühen Bikewechsels fährt Marc Marquez einen ungefährdeten Sieg ein und baut die WM-Führung aus - Pedrosa und Vinales auf dem Podest.

13.05.2015
Motorrad-WM: News

Das Österreich-Comeback der Motorrad-WM könnte dem Traditionsevent auf der malerischen Strecke von Brünn seinen Platz im Kalender kosten.

Motorrad-WM: Spielberg

Kaffee-Fahrt Ford: Scheinwerfer aus Kaffeebohnen

Alles andere als kalter Kaffee: Bei Ford sollen Bestandteile von Kaffeebohnen in Bauteilen wie Scheinwerfergehäusen verwendet werden.

Traditionsname Jubiläum: 85 Jahre Skoda Superb

Der Superb ist das Spitzenprodukt aus dem Hause Skoda. Vor 85 Jahren verließ das erste Modell mit diesem Namen das Werk in Mlada Boleslav.

Formel 1: News Was Ricciardo optimistisch stimmt...

Daniel Ricciardo sieht nicht nur beim Renault-Team ein großes Verbesserungspotential sondern auch bei ihm selbst als Fahrer...

Nackt unter Strom EICMA: RevoNEX - Elektro-Bike von Kymco

Auf der Mailänder EICMA feierte das Naked-E-Bike Kymco RevoNEX Premiere. Der Strom-Sportler sprintet in 3,5 Sekunden von 0 auf 100 km/h.