Motorsport

Inhalt

Rallycross-ÖM: Greinbach I

Dominik Jordanich hat das Soll erfüllt

Wieder bester Österreicher in der Klasse, doch Roman Častoral war erneut nicht zu schlagen – noch nicht, wie Jordanich unterstrich.

Für heuer hat Dominik Jordanich eigentlich kein anderes Ziel, als dem Serienstaatsmeister auf die Pelle zu rücken. Jordanich denkt, dass dieser noch nie so schlagbar war wie jetzt. Die Rennen im PS Racing Center Greinbach sind komplett nach Plan verlaufen – nur eine Schrecksekunde war dabei, als in einem Vorlauf die linke Antriebswelle brach. Diese wurde dann fürs Finale schnell gewechselt.

Pünktlich zum Finale kam auch der vorausgesagte Regenguss. Jordanichs Start war okay, aber nicht gut genug für Častoral und Van de Ven, der ebenfalls vorbeizog, doch per Joker Lap auch wieder schnell überholt wurde. Dadurch war aber der Abstand zu Častoral groß. Zwar wurde dieser bis zum Zieleinlauf noch kleiner, aber zum Klassensieg reichte es für Jordanich nicht.

Dieser war mit Platz zwei trotzdem zufrieden: "Wir haben gezeigt, dass wir momentan hinter dem Tschechen das beste österreichische Team sind."

Drucken
Bericht Bericht Vorschau Vorschau

Ähnliche Themen:

22.07.2019
Rallycross-ÖM: Fuglau II

Zehn Klassen, über 100 Fahrer: Beim sechsten Lauf zur Rallycross-ÖM 2019 am 27./28. Juli wartet viel Konkurrenz auf die Österreicher.

10.04.2019
Rallycross-ÖM: Melk

Auf dem Wachauring findet eine internationale Doppelveranstaltung mit getrennter Punktevergabe statt, 82 Piloten haben dafür genannt.

24.09.2018
Rallycross-ÖM: Fuglau

100 Starter aus fünf Nationen beim Saisonfinale: Alois Höller, Roman Častoral, Karl Schadenhofer und Florian Brandl fixieren Titel.

Rallycross-ÖM: Greinbach I

Vorsicht Wildwechsel! Nach Wildunfall Polizei anrufen

Bei Wildwechsel! sollte man kräftig bremsen statt auszuweichen. Falls es zum Unfall kommt, erst Unfallstelle sichern, dann die Polizei anrufen.

Im Winterschlaf ADAC-Ratgeber: Oldtimer richtig einwintern

So kommt der Oldtimer gut durch die kalte Jahreszeit: Wir geben Tipps für die richtige Winterpflege von klassischen und historischen Fahrzeugen.

Formel 1: News Leistungssprung: Ferrari unter Verdacht

Über ein vorsätzliches Leck im Ladeluftkühler soll Motoröl für einen kurzen Leistungsschub dem Verbrennungsprozess zugeführt werden.

WRC: Katalonien-Rallye Citroën-Team testet neue Aerodynamik

Um Sébastien Ogier im Titelkampf zu helfen, hat Citroën in Spanien ein komplett überarbeitetes Aeroupdate für den C3 WRC getestet.