Offroad

Inhalt

Jaguar F-Pace bei Tour de France

Grand Bretagne

Beim Auftakt der Tour de France unterstützt ein noch leicht getarnter Jaguar F-Pace das britische Team Sky als Versorgungsfahrzeug.

mid/rlo

Das 13,7 Kilometer lange Auftakt-Einzelzeitfahren (Prolog) der Tour de France durch die Straßen der niederländischen Stadt Utrecht wird zu einem "Schaulaufen" für das erste SUV von Jaguar. Dabei handelt es sich um ein leicht getarntes Team-Fahrzeug der Sky-Mannschaft um Superstar Chris Froome.

Für den Einsatz beim Prolog entwickelten die Spezialisten von Jaguar Land Rover einen speziellen Radträger zum schnellen Austausch der vom Team Sky eingesetzten Pinarello-Rennräder. Ungetarnt wird der F-Pace auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im September in Frankfurt am Main seine Weltpremiere feiern.

Als Teil der Erprobungen schickte Jaguar einen Prototyp des F-Pace ins Trainingscamp von Chris Froome - mit dem Ziel, auf den Straßen rund um La Pierre-Saint-Martin die Leistung, die Ausdauer und die Praktikabilität des Modells unter realen Bedingungen zu erproben.

Nach dem Abschluss der Tests entschloss sich der britische Profi-Rennstall, das identische Auto auch auf der ersten von insgesamt 21 Etappen der diesjährigen Tour de France einzusetzen.

Drucken

Ähnliche Themen:

15.09.2015
Jaguar dreht am Rad

Stuntfahrer Terry Grant steuerte den Jaguar F-Pace im Rahmen der IAA durch einen 19 Meter hohen Looping. Bei Kräften bis zu 6,5 g!

30.07.2015
Jaguar fürs Grobe

Bevor der neue Jaguar-SUV F-Pace Mitte September offiziell präsentiert wird, musste er ein letztes Erprobungsprogramm hinter sich bringen.

25.01.2015
Pacemaker

Erstmals erwischten unsere Fotografen den für 2016 geplanten ersten SUV von Jaguar, den F-Pace, technisch eng verwandt mit dem XE.

Hingucker Infiniti Q60S 3.0t AWD Sport - im Test

Der Infiniti Q60 ist ein ausgesprochen attraktives Sportcoupé. Wir testen die rassige Schönheit mit Dreiliter-V6, Allradantrieb und satten 405 PS.

Alpen-Paradies 6. Ausgabe der Saalbach-Classic 2018

Wertvolle Oldtimer und die legendären Straßen der Alpen - Walter Röhrl lädt zur Saalbach-Classic 2018, einem automobilien Highlight im Juni.

Formel 1: Interview Newey: "Schumacher ging oft zu weit"

Michael Schumachers Erfolgshunger hätte ihn anders als Mansell oder Häkkinen öfters zu Unsportlichkeiten getrieben, so Adrian Newey.

ORM: Jännerrallye 2018 Birklbauer: 60 Jahre und sehr weise

Es war vor allem kluge taktische Voraussicht, die es Gerhard Birklbauer und Erik Fürst ermöglichte, sportliches Kapital zu schlagen.