Offroad

Inhalt

Sondermodell: Nissan Juke N-Way Nissan Juke 2017

Mehr für weniger

Das neue Nissan Juke Sondermodell N-Way setzt auf Navigation & Co. Bei einem Preisvorteil von bis zu 1.600 Euro kann der Kunde ordentlich sparen.

Nissan bietet sein Kompakt-SUV ab sofort als Sondermodell N-Way mit bis zu 1.600 Euro Preisvorteil an. Über die Umfänge der mittleren Ausstattungslinie "Acenta" - unter anderem mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und Klimaautomatik - hinaus sind hier zum Beispiel ein Navigationssystem, eine Rückfahrkamera und eine Sitzheizung an Bord.

Los geht es bei 20.225 Euro (Deutschland: 18.990 Euro) für den Vierzylinder-Turbobenziner mit 1,2 Litern Hubraum und 85 kW/115 PS. Zusätzlich gibt es das Sondermodell auch mit 86 kW/117 PS starkem 1,6-Liter-Benziner inklusive Stufenlos-Automatik sowie einem 1,5-Liter-Diesel mit 81 kW/110 PS.

Drucken

Formel 1: News Rowland bei Williams? Team dementiert

Bizarres Hin und Her um Oliver Rowland und Williams: Der Brite nennt sich Anwärter auf ein Cockpit – das britische Team dementiert.

Rallycross-WM: Interview Team-Aus: Bakkeruds Zukunft ungewiss

Nach dem Rückzug des Hoonigan-Teams von Ken Block hängt Andreas Bakkerud in der Luft; der Norweger könnte in die Rallye-WM wechseln.

Kult-Charakter EICMA: News von Harley und Triumph

Wenn die Motorradmesse EICMA in Mailand mehr als eine halbe Million Besucher lockt, zeigen die Bike-Bauer ihre Trends für die kommende Saison.

Rallye-EM: News EM-Kalender 2018 umfasst acht Rallyes

Die Rallye-EM wird auch 2018 aus acht Veranstaltungen bestehen; in Polen wird die Rzeszów-Rallye vom bisherigen WM-Lauf abgelöst.