Offroad

Inhalt

Sondermodell: Nissan Juke N-Way Nissan Juke 2017

Mehr für weniger

Das neue Nissan Juke Sondermodell N-Way setzt auf Navigation & Co. Bei einem Preisvorteil von bis zu 1.600 Euro kann der Kunde ordentlich sparen.

Nissan bietet sein Kompakt-SUV ab sofort als Sondermodell N-Way mit bis zu 1.600 Euro Preisvorteil an. Über die Umfänge der mittleren Ausstattungslinie "Acenta" - unter anderem mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen und Klimaautomatik - hinaus sind hier zum Beispiel ein Navigationssystem, eine Rückfahrkamera und eine Sitzheizung an Bord.

Los geht es bei 20.225 Euro (Deutschland: 18.990 Euro) für den Vierzylinder-Turbobenziner mit 1,2 Litern Hubraum und 85 kW/115 PS. Zusätzlich gibt es das Sondermodell auch mit 86 kW/117 PS starkem 1,6-Liter-Benziner inklusive Stufenlos-Automatik sowie einem 1,5-Liter-Diesel mit 81 kW/110 PS.

Drucken

Wechselstrom Jaguar elektrifiziert Klassiker: E-Type Zero

Jaguar macht Besitzern eines fahrbereiten E-Type ein ungewöhnliches Angebot: den Umbau auf Elektroantrieb. Inklusive jederzeitigem Rückbau.

Formel 1: News Mercedes erklärt Wehrlein-Trennung

Warum Wehrlein kein Mercedes-Junior mehr ist und weshalb Nachwuchsprojekt zur Debatte steht: Wolff erklärt die Hintergründe.

GT Masters: Hockenheim Kein Glück zum Saisonabschluss

Beim Finale reichte es für den Niederösterreicher Max Hofer nur zu einem 23. und 19. Platz. Am Ende steht aber eine für einen Neueinsteiger positive Bilanz.

ORM: NÖ-Rallye Christoph Zellhofer vorm Saisonfinale

Vater Max Zellhofer will es wissen und unterstützt seinen Sohn Christoph, der mit dem Suzuki Swift S1600 drei Titel einfahren will.