Offroad

Inhalt

Consumer Electronics Show: Hyundai Nexo FCEV Hyundai Nexo FCEV 2018

Brennstoffzelle 2.0

Hyundai zeigt auf der Consumer Electronics Show in Las Vegas zum ersten Mal auf einer Messe sein künftiges Brennstoffzellenfahrzeug Nexo.

mid/rhu

Der Hyundai Nexo, Nachfolger des ix34 Fuel Cell, ist wie sein Vorgänger als kompaktes SUV ausgelegt. Allerdings optisch flacher und eher in Richtung Crossover zwischen Kombi und SUV.

Das kompakte SUV baut auf einer eigens dafür entwickelten Plattform auf und fährt mit optimierter und kompakter Brennstoffzellen-Technik, verbessertem Wirkungsgrad und leistungsstärkerem Antrieb vor. Dieser leistet 120 kW/163 PS und bietet ein Drehmoment von 395 Newtonmeter. In 9,5 Sekunden sprintet der 4,67 Meter lange Nexo auf Tempo 100. Die Reichweite beträgt laut Hyundai fast 800 Kilometern nach europäischem Fahrzyklus NEFZ.

Für Sicherheit sorgen neue Assistenzsysteme, die Hyundai unter dem Namen "Advanced Driver Assistance System (ADAS)" zusammenfasst. Dazu gehört unter anderem der kamerabasierte Totwinkel-Warner "Blind Spot View Monitor": Eine Kamera erfasst den toten Winkel, das Bild wird auf dem Fahrerdisplay angezeigt. Hyundai ist der weltweit erste Hersteller, der dieses System in Serie bringt. Als erster Hyundai kann der Nexo außerdem mit dem "Remote Smart Parking Assist" selbständig ein- und ausparken.

Radio, Telefon, Navi und sogar die Klimaanlage und das Schiebedach kann der Fahrer per Sprachsteuerung bedienen. Alle Infos bekommt er über ein breites Display, das bis zur Beifahrerseite reicht. Und wem das nicht genügt, der kann seinen Nexo auch gleich noch mit seinem Smart Home koppeln: die Brennstoffzelle hat genug Power, um die heimische Energieversorgung für Fernseher, Waschmaschine und Co. zu stemmen.

 Hyundai Nexo FCEV 2018

Drucken

Ähnliche Themen:

26.07.2018
Elektro-Erweiterung

Der Hyundai Kona Elektro ist das erste Elektro-SUV im Kleinwagen-Segment. Wir bitten den 4,17 Meter kurzen Stromer zum ersten Test.

11.07.2018
Aufgefrischt

Beim Facelift für den Tucson hat Hyundai an vielen Stellschrauben gedreht: frischere Optik, neue Motoren, neue Automatik. Erster Test.

05.07.2018
Auf Erfolgskurs

Der vierten Generation des Hyundai-SUV Santa Fe haben die Techniker alles mitgegeben, was sie an zeitgemäßer Technik verfügbar haben.

Schlussstrich Diesel-Affäre: Audi zahlt 800 Millionen

Audi muss 800 Millionen Euro Strafe zahlen, im Gegenzug wird das Verfahren wegen des Verkaufs von manipulierten Diesel-Fahrzeugen eingestellt.

Formel 1: Analyse Albon Favorit auf Toro-Rosso-Cockpit

Brendon Hartley pocht zwar weiter auf seinen Vertrag, doch vieles deutet darauf hin, dass Alexander Albon zu Toro Rosso stoßen wird.

Kein Name ist Programm Harley-Davidson FXDR 114 - erster Test

Die neueste Harley-Davidson heißt FXDR 114 - was mehr ist als der Verzicht auf einen martialisch-coolen Namen. Es ist der Beginn einer neuen Ära.

ARC: Herbstrallye Lieb: Hochspannung vor Saisonfinale

Mit intakten Chancen auf den Gesamtsieg im Markencup kommen Christoph Lieb und Co-Pilotin Cathi Schmidt zur Herbstrallye nach Dobersberg.