Offroad

Inhalt

Weltpremiere: neuer Range Rover Evoque Range Rover Evoque 2018

Lifestyle kompakt

Der kleine Range Rover lässt die Hüllen fallen: Weltpremiere der zweiten Generation des Kompakt-SUV Evoque im Londoner East End.

mid/wal

Hier geht's zu den Bildern

Die zweite Generation des Range Rover Evoque Modells besitzt den für Land Rover typischen Stil und Anspruch, ergänzt um modernste Technik. Dazu zählen "ClearSight Ground View", eine Technologie, die die Motorhaube gewissermaßen durchsichtig macht, und der "ClearSight Smart View"-Innenrückspiegel, der sich auf Wunsch in einen hochauflösenden Video-Bildschirm verwandelt.

"Auch unter dem Blech ist der Evoque mit vielen technologischen Innovationen ein Trendsetter", betont Nick Rogers, Direktor Product Engineering bei Jaguar Land Rover. "Seine Plattform ist rundum neu und darauf ausgelegt, Plug-in- sowie Mild-Hybrid-Systeme zu beherbergen - lediglich die Türscharniere wurden vom Vorgänger übernommen."

Dieses neue Fundament samt deutlich steiferer Karosserie stelle sicher, dass der neue Evoque mit dem Komfort und der Kultiviertheit eines Range Rover überzeugen könne. Außerdem sei der Evoque smarter als je zuvor.

"Die weiterentwickelte Software von Touch Pro Duo macht die Nutzung des Infotainment-Systems noch intuitiver", erklärt der Entwicklungschef. Zudem lässt sich der Evoque über Apple CarPlay oder Android Auto nahtlos mir Smartphones verbinden.

Garniert wird das Modell-Debüt mit jeder Menge Lifestyle: Im Vorfeld der Weltpremiere kooperierte Land Rover mit verschiedenen Mode- und Technologieunternehmen, um das Design, die Innovationskraft und die Nachhaltigkeit des Neulings herauszustellen und für die große Bühne aufzubereiten.

So trug bei der Premierenfeier etwa das britische Model Adwoa Aboah ein außergewöhnliches Kleid der Designerin Ashley Williams: Es wurde aus dem Velourstoff des Evoque gefertigt. Dieses im Innenraum eingesetzte Gewebe besteht aus recycelten Polyester-Mikrofasern, die zum Beispiel in Kunststoffflaschen enthalten sind. In jedem neuen Evoque mit diesen Sitzbezugsstoffen steckt das Äquivalent von 53 Kunststoffflaschen.

Dem nicht genug: Die britische Luxusmarke Mulberry hat eine Reisekollektion kreiert, die vom neuen Luxus-SUV Range Rover Evoque inspiriert wurde. Die neue Weekender-Tasche von Mulberry ist im Muster des Evoque-Kühlergrills aus nachhaltigem Eukalyptus-Melange-Gewebe gesteppt - Material, das sich im Interieur des Evoque wiederfindet. Und: Vom neuen Evoque ließ sich auch Master & Dynamic, der New Yorker Premiumhersteller von Audioprodukten, inspirieren. Er entwickelte zwei konzeptionelle kabellose Ohrhörer der Serie "Range Rover Evoque x Master & Dynamic MW07".

Drucken

Ähnliche Themen:

27.04.2017
Glamour-SUV

"Modern, elegant und mit einem Touch Glamour." So treffend beschreibt Chef-Designer Gerry McGovern den neuen Range Rover Velar.

09.11.2015
Aufschneider

Als erstes SUV-Cabrio kommt im Frühjahr das Range Rover Evoque Convertible auf den Markt. Trotz Stoffdach mit echtem Offroad-Talent.

25.02.2012
Offen für Gatsch

Land Rover enthüllt auf dem Genfer Auto-Salon 2012 eine spektakuläre Neuheit: eine Cabrio-Studie des Range Rover Evoque.

Heiß auf Eis Comeback: GP Ice Race Zell am See

Die Neuauflage des Eisrennens in Zell am See (1937-1974) geht im Jänner 2019 mit modernen Rallye-Boliden und legendären Klassikern in Szene.

Rallycross-WM: News Hansen will ohne Peugeot weitermachen

Rallycrosslegende Kenneth Hansen will sein WM-Team auch 2019, nach dem Entzug der Werksunterstützung durch Peugeot, weiterführen.

Komfortzone Peugeot Belville 125 Allure - im Test

Mit dem Belville 125 Allure hat Peugeot einen komfortablen Großrad-Roller im Angebot, der viel Stauraum bei kompakter Größe bietet. Im Test.

Rallye-ÖM: Kommentar Abschlussbericht des Fahrervertreters

Martin Kalteis hat nach zwei Jahren als Repräsentant aller in der ÖRM vertretenen heimischen Fahrer seinen Endbericht abgeliefert.