Offroad

Inhalt

Neu: Nissan Navara N-Guard Nissan Navara N-Guard 2018

Dunkler Ritter

Auf der IAA Nutzfahrzeuge feiert der Nissan Navara N-Guard Premiere - mit athletischer Optik, aufgewertetem Interieur und mehr Sicherheitsfeatures.

Der Nissan Navara bekommt Zuwachs: Auf der IAA Nutzfahrzeuge (20. bis 27. September 2018) in Hannover präsentiert der japanische Automobilhersteller den N-Guard – die neue, besonders robuste Version seines Pick-ups.

Der Navara N-Guard fährt mit frischer Optik und zusätzlicher Serienausstattung vor. Das neue Topmodell der Reihe stellt eine permanente Erweiterung des Line-Ups dar und ist in Österreich zu Nettopreisen ab 37.370 Euro (manuelle 6-Gang-Schaltung) bzw. ab 38.787 Euro (7-Gang-Automatik) erhältlich.

Optische Erkennungszeichen sind die schwarzen Akzente, die sich nahezu überall am Fahrzeug wiederfinden: Kühlergrill, Nebelscheinwerfer-Einfassungen, Außenspiegelkappen, Türgriffe und der hintere Stoßfänger sind ebenso in Schwarz gehalten wie Trittstufen und Dachreling. Auch die auffälligen 18-Zoll-Leichtmetallfelgen tragen Schwarz; das Innere der Scheinwerfer und das elektrisch bedienbare Glasdach sind dunkel getönt. Die Seitenansicht prägt ein markantes Dekor im unteren Türbereich, das sich unterhalb der Ladefläche fortsetzt. Im Innenraum warten neu gestaltete Teilledersitze in dunkelgrauem Design mit gelben Doppelziernähten. Diese finden sich auch an der Türverkleidung und den im Stile des Außendekors gehaltenen Fußmatten wieder.

Basierend auf der bisherigen Topausstattung Tekna, wartet der Navara N-Guard zusätzlich mit weiterer Serienausstattung auf: mit elektrischem Glas-Hub-Schiebedach und der Anhängerkupplung. Für Komfort und Sicherheit sorgen Berganfahr- und Bergabfahrhilfe, ein Notbremsassistent und der Around View Monitor für 360-Grad-Rundumsicht. Die kurze Optionsliste umfasst eine Differenzialsperre und ein Hardtop.

Drucken

Ähnliche Themen:

18.10.2018
Neuer Schub

Der Nissan Qashqai ist ab Oktober mit einem völlig neuen Turbo-Benzinmotor verfügbar: dem wahlweise 140 oder 160 PS starken 1.3 DIG-T.

26.04.2018
Mit Pilot

Das Sondermodell Nissan Qashqai N-Drive bietet Fahrassistenzsysteme samt teilautomatischem Fahren und drei verschiedene Ausstattungen.

12.10.2015
Fast ein Spanier

Der neue Nissan Navara ist ab Anfang 2016 erhältich. Am Erscheinungsbild ändert sich weniger als an der umfassend erneuerten Technik.

Crossover-Stromer Kommt: Porsche Taycan Cross Turismo

Der nächste Elektrosportler von Porsche steht in den Startlöchern: Der Mission E Cross Turismo wird der Crossover-Bruder des Taycan.

Besucherrekord 5. Edelweiß-Bergpreis am Roßfeld

12.000 Besucher pilgerten bei Prachtwetter nach Berchtesgaden, um bei der fünften Auflage des Edelweiß-Bergpreises mit dabei zu sein.

GP der U.S.A. Magnussen und Ocon disqualifiziert

Disqualifikation von Kevin Magnussen und Esteban Ocon: Die FIA handelte streng nach Regeltext, Teams zeigten dafür kein Verständnis.

ARC: Herbstrallye Saisonabschluss vor Traum-Publikum

Wagner gewinnt die grandios besuchte Herbst Rallye 2018, Lambrecht belegt den zweiten Platz. Dritter wurde Zeiringer mit Beifahrerin Stampfl.