Offroad

Inhalt

Sondermodell: 30 Jahre Suzuki Vitara

Sonder-Vitara

Mit einer Sonderedition feiert Suzuki Austria 30 Jahre Vitara in Österreich. Beim Jubiläumsmodell gibt es einen Bonus von bis zu 3.030 Euro.

Als 1989 die erste Generation des Suzuki Vitara auf den österreichischen Markt kam, ahnte noch niemand, dass damit der Grundstein für eine einmalige SUV-Erfolgsgeschichte gelegt wurde. Das aktuelle Modell gibt es seit 2015, im Herbst 2018 erhielt es ein Facelift.

Der Suzuki Vitara verfügt optional über den Allgrip Select Allradantrieb mit wählbarem Antriebsmodus. Dieser ermöglicht dem Fahrer, zwischen vier Fahrmodi ("Auto","Sport", "Snow" und Mitteldifferenzialsperre "Lock") zu wählen. Das elektronisch gesteuerte Allrad Antriebssystem mit wählbarem Antriebsmodus wird über einen Push-Dreh-Regler angewählt.

Zu den Assistenzsystemen zählen das Spurhaltesystem mit Lenkeingriff, der BSM (Blind Spot Monitor) - Toter-Winkel-Assistent, RCTA (Rear Cross Traffic Alert) – Ausparkassistent uvm.

Beim aktuellen Sondermodell gibt es einen Jubiläums-Bonus von 822 Euro, zusätzlich ist die Metallic- (490 Euro) und Zweiton-Lackierung (360 Euro) kostenlos. Nimmt man auch noch die 1/3-Finanzierung in Anspruch (Zinsersparnis: bis zu 1.358 Euro) ergibt sich eine Gesamt-Ersparnis von bis zu 3.030 Euro.

Drucken

Ähnliche Themen:

23.02.2019
Frischer als je zuvor

Für das aktuelle Modelljahr rollt der kompakte Offroader Suzuki Vitara mit aufgefrischtem Design sowie der einen oder anderen Technik-Neuheiten an.

20.01.2018
Aufgepeppt

Suzuki Austria bringt ab sofort den Baleno als Sondermodell „Shadowline“ in limitierter Auflage - viele zusätzliche Design-Elemente und Extra-Zubehör.

04.07.2015
Schnelles Jubiläum

Seit 30 Jahren verbindet die Suzuki GSX-R optisch wie technisch Rennstrecke und Straße. Jetzt feiert man das Jubiläum mit einer Sonderedition.

Elektro-Krabbler IAA 2019: E-Antrieb für alten VW Käfer

Umgerüstet: Der VW e-Käfer auf Basis des ursprünglichen Volkswagen Käfer ist mit dem 82 PS starken Elektro-Antrieb des VW e-Up unterwegs.

DTM: Interview Green bestätigt Audi-Cockpit für 2020

Fast beiläufig erwähnt Jamie Green, dass er für den Audi-Kader 2020 in der DTM gesetzt ist - Lob für Überholmanöver von Loic Duval im Samstagsrennen.

Voll auf Draht Harley-Davidson LiveWire - erster Test

Nach fünf Jahren als Konzeptfahrzeug rollt die Harley-Davidson LiveWire endlich als Serienversion an, erhältlich noch im Jahr 2019. Erster Test.

Rallye-WM: News Kalender verspätet? Ein gutes Zeichen!

FIA-Präsident Jean Todt sieht es als Beweis für die wachsende Popularität der Rallye-WM, dass es noch keinen WM-Kalender 2020 gibt.