Rallye

Inhalt

Die Rallye-WM in Zahlen

Ergebnis Neuseeland-Rallye
 
 1.  Sebastien Loeb      Citroen        4:04:51.2
 2.  Mikko Hirvonen      Citroen           + 29.6
 3.  Petter Solberg      Ford            + 1:36.4
 4.  Evgeny Novikov      M-Sport Ford    + 2:13.6
 5.  Thierry Neuville    Qatar Citroen   + 2:42.4
 6.  Dani Sordo          Prodrive Mini   + 3:03.1
 7.  Jari-Matti Latvala  Ford            + 4:52.9
 8.  Armindo Araujo      Portugal Mini   + 9:36.4
 9.  Ken Block           Monster Ford   + 10:30.3
10.  Manfred Stohl       Brazil Ford    + 11:26.3

Ergebnis Powerstage
 1.  Jari-Matti Latvala  Ford              4:14.3
 2.  Petter Solberg      Ford               + 1.5
 3.  Sebastien Loeb      Citroen            + 1.7

Ergebnis SWRC
1.  Haysen Paddon        Skoda           4:20:17.4
2.  P. G. Andersson      Proton          + 33:19.7
3.  Maciej Oleksowicz    Ford            + 43:37.9

Ergebnis PWRC
1.  Marcos Ligato     Subaru Impreza STI   4:35:20.9
2.  Subhan Aksa       Mitsubishi Evo X      + 5:50.8
3.  Ricardo Trivino   Subaru Impreza STI    + 7:07.0

WM-Stand Fahrer
 1. LOEB Sebastien       145 Punkte
 2. HIRVONEN Mikko       107 Punkte
 3. SOLBERG Petter        90 Punkte
 4. ÖSTBERG Mads          80 Punkte
 5. NOVIKOV Evgeny        55 Punkte
 5. LATVALA Jari Matti    54 Punkte
 7. PROKOP Martin         36 Punkte
 8. NEUVILLE Thierry      32 Punkte
 9. SORDO Dani            29 Punkte
 8. AL-ATTIYAH Nasser     23 Punkte
...
26. STOHL Manfred          1 Punkt

WM-Stand Teams
1. Citroen WRT           237 Punkte
2. Ford WRT              141 Punkte
3. M-Sport Ford WRT      103 Punkte
4. Quatar WRT             47 Punkte
5. Citroen Junior WRT     42 Punkte
6. Adapta WRT             27 Punkte
7. Mini WRT               26 Punkte
8. Brazil WRT             16 Punkte

WM-Stand SWRC
1. PADDON Hayden          62 Punkte
2. BREEN Craig            43 Punkte
=. ANDERSSON Per Gunnar   43 Punkte
WM-Stand PWRC
1. GUERRA Benito          62 Punkte
2. GORBAN Valeri          52 Punkte
3. AKSA Subhan            42 Punkte
Drucken
Endbericht Endbericht Endbericht Ford Endbericht Ford

Ähnliche Themen:

03.07.2016
WRC: Polen-Rallye

Ein Reifenschaden am verregneten Schlusstag der Polen-Rallye kostet Ott Tänak den sicher geglaubten Sieg - VW-Pilot Andreas Mikkelsen holt zweiten WRC-Erfolg.

02.06.2013
WRC: Akropolis-Rallye

Wegen eines Protests von Citroen gegen die drei VW Polo R WRC von Latvala, Mikkelsen und Ogier bleibt das Ergebnis vorerst provisorisch.

10.08.2012
Rallye-WM: Finnland

Mit einer neuen Stoßdämpferkonfiguration hat Citroen in Finnland Ford in Schach gehalten - maßgeblichen Anteil an der Idee hatte Mikko Hirvonen.

Rallye-WM: Neuseeland

- special features -

Erster Blick IAA 2019: Interieur Porsche Taycan

Der Porsche Taycan ist der erste rein elektrische Sportwagen der Marke. Jetzt präsentieren die Zuffenhausener erste Bilder vom Interieur.

Formel 1: Interview Sainz: "Zu wenig Topteams in der Formel 1"

Laut Carlos Sainz fehlt es der Formel 1 an Topteams für die Vielzahl an starken Fahrern, die in der Königsklasse an den Start gehen.

Voll auf Draht Harley-Davidson LiveWire - erster Test

Nach fünf Jahren als Konzeptfahrzeug rollt die Harley-Davidson LiveWire endlich als Serienversion an, erhältlich noch im Jahr 2019. Erster Test.

SUV-Benjamin Ab sofort bestellbar: Skoda Kamiq

Der Skoda Kamiq - drittes und kleinstes SUV im tschechischen Bunde - ist ab sofort bestellbar, der Einstiegspreis beträgt unter 20.000 Euro.