RALLYE

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter
Hartbergerland Rallye 2022: Vorschau ARC

50 Prozent des Starterfelds mit ARC-Ambitionen

Wenn kommendes Wochenende der dritte Lauf zur Rallyestaatsmeisterschaft 2022 rund um Hartberg von Statten geht, geht auch die Austrian Rallye Challenge 2022 in ihre dritte Runde. Über 50 Prozent der 62 genannten Teams sind auch in der ARC eingeschrieben und kämpfen um Punkte in den diversen Wertungsklassen.

In der historischen Wertung wird aus den Ford Escort Zweikampf Michael Kogler im MK I versus Sohn und Vater Schindelegger im MK II ab sofort geschuldet dem ARC Neuzugang Andreas Hulak in einem weiteren MK II wohl ein Dreikampf im Anspruch auf den Gesamtsieg entstehen.

In der Klasse 8 der ARC möchte der Deutsche Florian Auer wieder seinen Anspruch auf den Klassensieg stellen und wir hier unter andern mit Christoph Zellhofer einen mehr als ebenbürtigen Gegner vorfinden.
Beide sind auch im Favoritenkreis um den ARC Gesamtsieg zu finden, in welchen sich aber auch unter anderen Gerald Bachler und Robert Zitta befinden.

Zellhofer bekommt es in der Juniorenwertug außerdem mit dem ARC Neuzugang Simon Seiberl zu tun. Wobei am Papier hier der Swift ZMX von Zellhofer gegenüber den Swift der Klasse 7.3 klar zu favorisieren ist, aber eine Rallye ist lang…

Die Siegerehrung der ARC Teilnehmer findet nach der letzten Sonderprüfung am Samstag statt.
Die Organisation der ARC bedankt sich für das große Interesse der ARC Teams für diese Rallye und wünscht allen Teilnehmern eine tolle unfallfreie Veranstaltung.

Ähnliche Themen:

News aus anderen Motorline-Channels:

Weitere Artikel:

WRC Safari-Rallye Kenia 2022: Zwischenbericht #2

Hyundai strauchelt - Toyota dominiert

Vor dem Schlusstag der Safari-Rallye in Kenia liegen alle vier Toyota in Front: Rovanperä auf Kurs zum nächsten Sieg - Hyundai nach Problemen chancelos.

Rallye St Veit: Bericht Schindelegger

Der Siegeszug rollt. Station 5: Rallye St. Veit

Der Siegeszug des Rallyeteam Schindelegger geht auch in Kärnten weiter. Eine perfekte Vorstellung lässt der historischen Konkurrenz keine Chance und sorgt für Gesamtsiege in der Staatsmeisterschaft und der Austrian Rallye Challenge Historic.

Der fünfte Rallye-Staatsmeisterschaftslauf vom 14. bis 16. Juli in der Oststeiermark soll auch heuer zur gelungenen Kombination aus professioneller Organisation und sportlicher Einzigartigkeit werden.

WRC Safari-Rallye Kenia 2022: Vierter Saisonsieg für Rovanperä

Schier unaufhaltsam in Richtung WM-Titel ...

Mit dem Sieg bei der Safari-Rallye macht Kalle Rovanperä einen weiteren Schritt in Richtung WM-Titel: Herbe Schlappen für Hyundai und M-Sport