Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ARC: Herbstrallye

Die Stimmen der Piloten bei der Herbstrallye Dobersberg

Michael Noir Trawniczek meldet sich live von der Herbstrallye Dobersberg mit aktuellen Interviews der Piloten vom letzten ARC-Saisonlauf.

Foto: Harald Illmer

Michael Noir Trawniczek ist auch bei der Herbstrallye Dobersberg wieder auf Stimmenfang – zu folgenden Zeiten können die Interviews über diesen Link per Livestreaming empfangen werden - LIVE:

mixlr.com/michael-noir-trawniczek

LIVE-Zeiten - Samstag, 08. Oktober 2016:

11.30 Uhr Stimmen aller Piloten nach SP4
18.15 Uhr Stimmen der Top-Piloten vor dem Ziel

Zum NACHHÖREN nach Ende des Live-Sets: mixlr.com/michael-noir-trawniczek/showreel/?page=1

Kurzfristige Änderungen sind wegen netztechnischer Umstände möglich und werden auf facebook und der mixlr-seite bekanntgegeben.

Endbericht Endbericht Vor dem Start Vor dem Start

Ähnliche Themen:

ARC: Herbstrallye

- special features -

Weitere Artikel

Neue Vermittlungsplattform sichert Arbeitsplätze

Schnell die passenden Reifen – aus Österreich

Meinereifen.at verschafft euch einfach, komfortabel und vollkommen risikolos die perfekt passenden Felgen/Reifen-Kombinationen für euer Auto – montiert und verkauft von einem österreichischen Betrieb eurer Wahl.

Keine Zuschauer beim F1-Auftakt in Spielberg

Trotz Regierungsverordnung: Geisterrennen in Spielberg

Theoretisch wären beim Grand Prix von Österreich am Red-Bull-Ring 500 Zuschauer möglich, Helmut Marko bestätigt aber, dass es bei einem "Geisterrennen" bleibt.

Gefahren durch Gesichtsmasken beim Motorradfahren

Blackouts durch Fahren mit Helm und Maske

Ein selbst Motorrad fahrender Chirurg äußerte sich zu den Gefahren die von der Verwendung von Atemschutzmasken unter einem Motorradhelm ausgehen können.

Facelift für den Jeep Compass: neue Motoren und mehr

Neuer Jeep Compass: jetzt Made in Europe

Jeep lässt dem Compass eine kleine Modellpflege angedeihen und macht ihn dadurch in zweierlei Hinsicht moderner. Außerdem wird "unser" Kraxler jetzt in Europa gebaut, was der Qualität gut tun sollte.