Rallye

Inhalt

ARC: Niederbayern-Rallye

Das "Zebra" der Zeltners kehrt zurück

Die Fans können sich freuen: Dem Organisationsteam liegt die Nennung von Ruben & Petra Zeltner für die Niederbayern-Rallye 2017 vor.

Fotos: Daniela Bingart

Die Frage, mit welchem Fahrzeug die beiden antreten werden, erübrigt sich fast schon: Selbstverständlich gehen sie mit einem Porsche an den Start, einem 996 GT3, der – mit heißer Nadel gestrickt – gerade rechtzeitig zur Niederbayern-Rallye, einem Lauf zur Austrian Rallye Challenge, fertig wird.

Das alte "Zebra" ist ja bekanntlich vor zwei Jahren in die Tschechische Republik gegangen, doch auch der neu aufgebaute Porsche wird wieder in der bekannten Zebralackierung auf Zeitenjagd gehen – da ist ohne Zweifel schneller Wildwechsel angesagt.

Im vergangenen Jahr lieferten sich die Zeltners, damals mit einem schwarz lackierten Porsche 997 GT3 unterwegs, einen spannenden Sekundenkrimi um den Gesamtsieg mit Rainer Noller/Stefan Kopczyk, ebenfalls in einem 997 GT3.

Selbstverständlich wollen Ruben und Petra Zeltner, quasi in ihrem "Wohnzimmer" ihren Gesamtsieg bei der Niederbayern-Rallye des Vorjahres wiederholen. Die beiden freuen sich schon auf den ersten Einsatz mit diesem Fahrzeug und gehen davon aus, dass der neu aufgebaute Wagen die Veranstaltung gut überstehen wird.

Drucken
Vorschau Kogler Vorschau Kogler M1-Klasse startberechtigt M1-Klasse startberechtigt

Ähnliche Themen:

30./31. August 2013
31.07.2017
ARC: Niederbayern

Riesenfreude bei den Machern der Niederbayern-Rallye, kommt doch Österreichs M1-Klasse auch in diesem Jahr wieder nach Aussernzell.

28./29. Aug. 2015

ARC: Niederbayern-Rallye

Unterm Hammer Dorotheum: Oldtimer-Auktion in Salzburg

Das Dorotheum versteigert am 21. Oktober wertvolle Klassiker wie eine Alfa Romeo Giulietta Sprint Zagato im Rahmen der Classic Expo Salzburg.

Grand Prix der USA Erster "Matchball" für Lewis Hamilton

Austin-Spezialist Hamilton könnte schon in den USA seinen vierten WM-Titel feiern – nebst Vettel könnte dies das Wetter verhindern.

Heiße Öfen Triumph: zwei neue Bonneville-Modelle

Triumph liefert zwei neue "Modern Classics": die Bonneville Bobber Black und die Bonneville Speedmaster. Beide mit 1.200-ccm Bonneville-HT-Motor.

Frischer Wind City-SUV Hyundai Kona - erster Test

Ein neuer Kandidat im inzwischen hart gewordenen Konkurrenzkampf der kleinen SUV um 4,20 Meter: Der Hyundai Kona startet Ende Oktober.