Rallye

Inhalt

ORM: Weiz-Rallye

Comeback bei Heimrallye

Nach neunmonatiger Pause greift Lokalmatador Christoph Lieb bei der Rallye Weiz wieder ins Lenkrad.

Foto: Illmer/Fessl

Mit 118 genannten Teams bietet die Rallye Weiz ein Rekordstarterfeld auf und Christoph „Chrisi“ Lieb mit Co-Pilotin Cathi Schmidt sind wieder mittendrin statt nur dabei. Das Team wird mit Startnummer 34 in der nationalen Gruppe die 14 Sonderprüfungen über 160 km in Angriff nehmen.

Neben sportlichen Akzenten in der sehr stark besetzten 2WD-Wertung möchte der Eggersdorfer vor allem auf den Spaßfaktor setzen: „Ich bin schon wieder richtig heiß aufs Fahren, gerade weil die Weiz Rallye quasi vor meiner Haustüre stattfindet. Ein paar Kilometer werde ich schon brauchen, um wieder in den Rhythmus zu kommen. Bei der Heimrallye möchten wir uns jedenfalls mit einer beherzten Fahrweise bei unseren Sponsoren und Fans präsentieren und vor allem Spaß im Auto haben.“

Der Vize-Cupsieger vom letzten Jahr fiebert dem ersten Einsatz nach der sportlichen Unterbrechung bereits aufgeregt entgegen. Im Vorjahr holte sich der Youngster an selber Stelle sogar die 2WD-Bestzeit in der Powerstage. Lieb: „Seit unserem letzten Auftritt bei der Herbstrallye habe ich mich in erster Linie um den Ausbau unseres KFZ-Fachbetriebs gekümmert und bin seitdem nicht mehr im Rennauto gesessen. Ich denke aber nicht, dass ich in der Zwischenzeit das Fahren verlernt habe. Den Cup gibt es ja leider nicht mehr, aber ich habe bereits einige Markenkollegen auf der Nennliste entdeckt und freue mich schon auf den Kampf mit ihnen.“

Die Weiz Rallye beginnt am Freitag, 19. Juli um 13:00 Uhr mit dem traditionellen Zeremonienstart beim Gasthaus Strobl. Am Freitag stehen 6 SPs auf dem Programm und am Samstag weitere 8 SPs mit dem Rundkurs Naas als Highlight. Das erste Team wird am Samstag um 18:45 Uhr im Ziel erwartet.

Drucken
Vorschau Pröglhof Vorschau Pröglhof Vorschau Zellhofer Vorschau Zellhofer

Ähnliche Themen:

07.08.2013
ORM: Weiz-Rallye

Alfred Leitner sieht sich vor der Rallye Weiz mit einer ganzen Reihe von Unbekannten konfrontiert: Copilot, Gegner, Strecke - alles Neuland.

06.08.2013
ORM: Weiz-Rallye

Baumschlager motiviert sich nach dem Harrach-Ausfall neu: "Die Tür ist offen, den Staatsmeisterschaftsrekord von Franz Wittmann einzustellen.“

30.07.2013
ORM: Weiz-Rallye

Mario Saibel gibt sich nach den ersten Testkilometern im S2000 überrascht, wie groß die Umstellung auf den superschnellen Skoda ist.

ORM: Weiz-Rallye

- special features -

Kurvenreiches Vergnügen Villa Weiss Oldtimer Rallye: Vorschau

Bei der Villa Weiss Oldtimer Rallye wird weder genau auf die Stoppuhr geschaut, noch müssen die Oldies besonderen Ansprüchen genügen.

Formel 1: News "Verbleib wäre riskanter gewesen"

Daniel Ricciardo erklärt, dass in seinen Augen ein Verbleib bei RBR riskanter gewesen wäre als sein Wechsel zu Renault...

BES: 24h von Spa J. M. López doch nicht in Spa am Start

Wechsel beim Land-Team: Jamie Green ersetzt José María López, der Argentinier wird nun doch nicht im Audi R8 LMS GT3 Platz nehmen.

Stadt-Flitzer Kymco New People S 125i ABS - im Test

Passt mit seinen kompakten Ausmaßen perfekt in die Stadt: der Kymco New People S 125i ABS. Wir testen den wendigen Achtelliter-Scooter mit 11 PS.