Rallye

Inhalt

Kalender: Rally-History 2018

Streifzug durch die Rallye-Geschichte

Nach dem Erfolg im Vorjahr setzt McKlein für das Jahr 2018 die Kalender-Reihe „Rally History“ für Liebhaber des historischen Rallyesports fort.

Zum zweiten Mal präsentiert McKlein einen Wandkalender für Freunde des historischen Rallyesports. „Rally History“ zeigt die Schönheit dieser Disziplin auf 25 atemberaubenden Farbmotiven, die einen im wahrsten Sinne des Wortes bunten Streifzug durch die Geschichte liefern.

Vom Mini Cooper über Renault Alpine und Audi Quattro bis hin zu den frühen World Rally Cars bietet der Kalender im Format von 67 x 48 Zentimetern eine Mischung aus ungesehenen Motiven und Klassikern aus dem umfassenden Archiv von McKlein in nie dagewesener Qualität und Größe.

„Rally History“ entführt Sie zu den steilen Klippen Korsikas, in den dichten Staub der afrikanischen Steppe und zu den Lancia-Festspielen bei der Rallye Sanremo. Genau wie bei den anderen McKlein-Wandkalendern können Sie auch hier jeden Monat zwischen zwei sehr unterschiedlichen Motiven wählen. Beschreibungen der jeweiligen Szenerien runden das Werk ab.

Technische Daten:

Fotografie: McKlein
Format: 67 x 48 cm
Seitenzahl: 26
Fotos: 25 in Farbe (2 Motive pro Monat zur Auswahl)
Ausstattung: Spiralbindung, eingeschweißt, im Versandschuber verpackt
ISBN: 978-3-927458-96-3
Preis: 39,90 Euro, erhältlich bei: www.rallywebshop.com

Drucken

Ähnliche Themen:

30.11.2017
Rallye: Exklusiv

Der ORM-Kalender 2018 umfasst wie im Vorjahr sieben Rallyes. Doch für Unmut sorgen zwei abgelehnte Rallyes: Waldviertel-Rallye und Rallye Liezen.

03.10.2017
ORM: Škoda Rallye Liezen

Beim vorletzten Lauf der ORM konnten Willi Rabl und seine Copilotin Uschi Breineßl einen klaren Sieg in der historischen Wertung feiern.

12.12.2012
Monat für Monat Motorsport

McKlein präsentiert seine Kalender 2013: Rallye im 95-cm-Breitformat oder als Tischkalender, Motorsport-Classics in Schwarzweiß.

Formel 1: News Robert Kubica: auf Linkshänder umgeschult

Wie sich Williams-Testfahrer Robert Kubica als Formel-1-Pilot neu erfand und so lernte, seinen Alltag zu meistern - moderne Autos machen's möglich.

GT Masters: Zandvoort Hofer: Ein Spitzenplatz auf dem Dünenkurs

Max Hofer fuhr beim ADAC GT Masters in Zandvoort am Samstag auf den fünften Rang und somit zur zweitbesten Saisonplatzierung.

Flirt mit Folgen BMW C evolution - Elektro-Scooter im Test

Der rein elektrische Scooter BMW C evolution ist außergewöhnlich und mit 14.000 Euro noch nicht einmal so teuer, wie es zunächst klingt.

Der kommt durch Toyota Land Cruiser 2.8 D-4D 4WD - im Test

Toyota hat die fünfte Generation des Land Cruiser überarbeitet und mehr moderne Elektronik reingepackt. Der Urgestein-Charakter blieb erhalten.