Rallye

Inhalt

Rallye-WM: News

Toyota mit Motor-Update noch stärker?

Obwohl Ott Tänak die Argentinien-Rallye schon dominierte, soll der ohnehin starke Motor des Yaris WRC noch einmal verbessert werden.

Ott Tänak (Toyota) hat der Argentinien-Rallye, dem fünften Lauf der Rallye-WM 2018, klar den Stempel aufgedrückt und auf souveräne Weise seinen dritten Karrieresieg auf WM-Niveau gefeiert. Der Este gewann zehn der zwölf langen Schotterprüfungen und hatte im Ziel mehr als eine halbe Minute Vorsprung. Zwar hatte Tänak schon bei den ersten Rallyes nach dem Wechsel von M-Sport zu Toyota kaum Anpassungsschwierigkeiten gezeigt, doch nach der Galavorstellung in Südamerika ist er endgültig im Team angekommen.

Teamchef Tommi Mäkinen hat nun bestätigt, dass bei der Toyota Motorsport GmbH (TMG) in Köln an einem Motor-Update gearbeitet wird, das erstmals bei der Finnland-Rallye im Juli zum Einsatz kommen soll. "Wir werden in Finnland mit einer Ausbaustufe fahren", sagt Mäkinen. "Es wurde vor allem an der Fahrbarkeit des Motors gearbeitet, um uns mehr Drehmoment zu liefern. Wie viel genau, und ob die Spitzenleistung auch steigen wird, weiß ich nicht, aber der Motor wird etwas einfacher zu fahren sein."

Toyota-Technikchef Tom Fowler lieferte einen genaueren Einblick: "Wir arbeiten noch an den neuen Teilen des Motors, für die wir den Homologationsjoker ziehen werden. Wie Tommi schon sagte, geht es vor allem um die Fahrbarkeit. Wir wollen, dass sich der Motor weniger spitz fahren lässt, wobei natürlich die Leistung nicht sinken darf. Wir wollen in Finnland die gleiche Höchstgeschwindigkeit haben, aber ein breiter nutzbares Drehzahlband."

Drucken
Räikkönen kein Anwärter Räikkönen kein Anwärter Keine Stallorder bei Toyota Keine Stallorder bei Toyota

Ähnliche Themen:

29.07.2017
WRC: Finnland-Rallye

Motorline.cc präsentiert die besten Bilder vom Spektakel bei der Finnland-Rallye, sowie die aufregendsten Videos der heimischen Filmer.

19.10.2016
Rallye-WM: News

Der finnische Ex-Europameister Juho Hänninen bekommt beim Werkscomeback von Toyota in der Rallye-WM wie erwartet das erste Cockpit.

30.09.2016
Rallye-WM: News

Toyota zeigt Farbe: Bei der Motorshow in Paris wurde das Design des neuen Yaris WRC vorgestellt – Microsoft als neuer Technologie-Partner.

Rallye-WM: News

- special features -

Kampf dem Phantom Abstandsregel-Tempomat vs. Phantomstau

Adaptive Geschwindigkeitsregelanlagen können die Gefahr von Staus reduzieren. Außerdem fördern sie die Entspannung des Fahrers.

Ennstal-Classic 2018 Deopito/Deopito führen nach Tag 1

Die Ennstal-Classic 2018 ist voll im Gange und hat bereits ihre ersten Etappensieger: Die Vorjahressieger Deopito/Deopito führen das Feld an.

ELMS: Spielberg Jean-Eric Vergne feiert ELMS-Triumph

160 Runden lang kämpften die Piloten der ELMS-Königsklasse LMP2 um den Sieg, den sich letztlich Formel-E-Champion Jean-Eric Vergne sicherte.

Mächtig Dampf Goodwood: Maserati Levante GTS

Maserati feiert Premiere. Beim 25. Festival of Speed im britischen Goodwood präsentieren die Italiener den Levante GTS mit 550 PS unter der Haube.