Rallye

  • Motorline auf Facebook
  • Motorline auf Twitter

Inhalt

ORM: Wechselland-Rallye

Gutes Altes im guten alten Wechselland

Am 3. und 4. Mai findet im Wechselland der zweite Lauf zur Klubmeisterschaft des HRSCA statt - und zwei neue Teams sind mit dabei.

In der Historic Klasse werden Derler/Faist mit ihren BMW 2002 versuchen den „Heimvorteil“ zu nutzen um der Escort Mannschaft Nemeth/Hantich das Leben etwas zu erschweren.

Nemeth/Hantich brennen natürlich darauf, das Hoppala von der Thayaland wieder gutzumachen wo ein sicher scheinender Sieg durch ein Stück Schaumstoff im Vergaser vereitelt wurde.

In der Turbo Zweiradklasse sind gleich drei Fahrzeuge am Start. Göttlicher/Dolezal wollen auch hier das Missgeschick von der Thayaland wegstecken , auf der letzten SP im wahrsten Sinne der Wortes im Dreck versunken, und zeigen das der Divisionssieg nur über sie gehen kann.

Dagegenhalten werden auf alle Fälle Neueinsteiger Aigner/Zöchling im 944-er Turbo und Gschwandner/Cerny erstmals auch mit Volvo Turbopower unterwegs.

In der Zweiliterklasse gibt’s dann noch einen Pechvogel von der Thayaland der darauf brennt zu zeigen wer der schnellere Golfglüher ist. Matasovic/Riedmaier werden es Thayaland-Sieger Maier/Pichler sicher nicht leicht machen, zählen doch die SP´s rund um Pinggau zu den Lieblingsstrecken der Beiden.

Los geht´s am Freitag 3.Mai ,17.45 Uhr (Pinggau) , bzw. Samstag 4.Mai 7.45 Uhr (Pinggau)

Vorschau Vorschau Die besten Bilder Die besten Bilder

Ähnliche Themen:

ORM: Wechselland-Rallye

- special features -

Weitere Artikel

Mehr als 20.000 Exemplare des Bentley Bentayga wurden seit seiner Markteinführung vor knapp fünf Jahren per Hand hergestellt. Jetzt legen die Briten mit einer Rundum-Überarbeitung des Luxus-SUV im XXL-Format nach.

Sieben Rennserien und Autos von 1950 bis heute

Motorsportfestival in Salzburg: Vollgas nach Lockdown

Die Motorsportsaison 2020 startet in Österreich mit einem Knaller: Beim Motorsportfestival am Salzburgring warten zwischen 10. und 12. Juli zwölf Rennen aus sieben international startenden Rennserien.

Reisetourer par excellence

Yamaha FJR 1300 Ultimate Edition im Test

Knapp 20 Jahre hat Yamaha mit seiner FJR 1300 die Herzen vieler Biker erobert. Nun ist Schluss, allerdings wird der Abschied stark versüßt mit einem letzten, edlen Modell: der FJR 1300 "Ultimate Edition".

Aber kein Tank-Turn diesmal ...

Rivian zeigt, was ihr Pickup kann

Das neue Video zeigt den spannenden Elektro-Pickup beim Driften, Klettern und vielem mehr.